Acht MTB-Kurbeln im Test - fünf 3-fach- und zwei 2-fach-Modelle

Mehr zu dieser Fotostrecke:   8 MTB-Kurbeln im Test – fünf 2-fach- und drei 3-fach-Modelle

Zurück Weiter
Foto: Benjamin Hahn
Preis/Gewicht (inkl. Innenlager): 443 Euro/754 g
Kurbelsteifigkeit: 66 N/mm
Q-Faktor (Abstand zw. den äußeren Seiten der Kurbelarme, gemessen am Gewindeloch): 172 mm
Übersetzungen: 38/24, 36/22, 34/20
Getestete Übersetzung: 38/24 Kurbellängen: 170, 175, 180 mm
Getestete Kurbellänge: 175 mm
Lageroptionen: BSA, Pressfit, BB30, PF30
Fazit: Empfohlenes Einsatzgebiet: Enduro. Aber selbst für Marathons ist die TRSr leicht genug, die Steifigkeit liegt aber trotz Polygon-Achse im hinteren Feld. Umrüstbar auf 1-fach-Kettenblatt. Fairer Preis!

Mehr zum Thema

14.10.2013
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 09/2013