24 MTB-Laufräder für Race, Tour/All-Mountain und Enduro im Test

Test: 24 Mountainbike-Laufräder

Foto: Benjamin Hahn Test MTB-Laufräder

Fotostrecke

Ob für Cross-Country-Racer, Tour-/All-Mountain-Fahrer oder Enduro-Piloten: MountainBIKE hat 24 MTB-Laufräder aller Kategorien getestet.
Zu den getesteten Produkten

Cross-Country-Racer und Marathonisti reizen in Sachen Material gerne alles aus, sparen möglichst viel Gewicht, um so im Rennen die entscheidenden Sekunden zu holen. Das gilt auch für die Laufräder. Mit welchen Modellen das besonders gut gelingt, verraten wir hier.

Touren- und All-Mountain-Biker wollen dagegen einerseits schnell vorankommen, benötigen andererseits aber auch ausreichend stabile Laufräder für anspruchsvolle Trail-Abfahrten. Für diese beiden Zielgruppen, die zusammen den größten Teil der MountainBIKE-Klientel ausmachen, haben wir zehn MTB-Laufräder im mittel- bis hochpreisigen Segment getestet. Hier gibt’s die Ergebnisse.

MTB-Laufräder für Enduropiloten: 5 Modelle im Test

Für die Enduro-Fraktion haben wir außerdem fünf spezielle Laufrad-Modelle genauer unter die Lupe genommen. Die getesteten Enduro-Laufräder müssen dabei den hohen Belastungen, die beim abfahrtsorientierten Mountainbiken entstehen, standhalten. Gleichzeitig darf aber auch das Gewicht nicht unbegrenzt steigen, denn Enduristen bevorzugen in der Regel den Aufstieg aus eigener Kraft. Welches der getesteten Laufräder diese Kriterien besonders gut erfüllt, erfahren Sie hier.

13.11.2012
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 10/2012