Müsing: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Müsing. Zum Beispiel Mountainbikes. Außerdem können Sie jedes Müsing-Produkt kommentieren.
MountainBIKE Müsing Petrol 5
Foto: Manfred Stromberg

Test: Müsing Petrol 5 (Modelljahr 2016)

Mit für ein All-Mountain monströser Laufruhe und sehr gutem Fahrwerk zündet das Müsing Petrol 5 bergab ein Feuerwerk. Im Uphill bremsen strammes Gewicht und massive Reifen. Detailschwächen bei den (Baukasten-)Parts.

MountainBIKE Müsing Petrol 7
Foto: Benjamin Hahn

Test: Müsing Petrol 7

Viel Downhill-Potenz, herausragende Ausstattung und ein robuster Rahmen empfehlen das Müsing Petrol 7 selbst für Einsätze im Bike-Park. Allerdings fehlt dem 170-mm-Enduro etwas die Spritzig- und Wendigkeit.

MountainBIKE Müsing Savage 7
Foto: Benjamin Hahn

Test: Müsing Savage 7

Ausgewogenes, feines Handling, ein bocksteifer, moderner, wenn auch schwerer Rahmen sowie sinnvoll gewählte Parts – mit dem Müsing Savage 7 glückt das Müsing-Comeback, das (ganz knappe) „sehr gut“ ist der Lohn.

MountainBIKE Müsing Petrol 5
Foto: Benjamin Hahn

Test: Müsing Petrol 5 (Baukasten)

Fahrsicher, schluckfreudig, potent bergab – das Müsing-Team hat im hauseigenen Konfigurator ein stimmiges Mini-Enduro namens Müsing Petrol 5 zusammengestellt. Nur die Reifen passen nicht.

Müsing AXE
Foto: Daniel Geiger

Test: Müsing AXE

Das AXE ist mehr leichtfüßiger, super-agiler Tourer denn AM. Probleme bei Sattelstütze und -spanner führen zur Abwertung.

Müsing Offroad Lite
Foto: Daniel Geiger

Test: Müsing Offroad Lite (Testsieger)

Liebevolle Details und edle Anbauteile kennzeichnen das schwarz-weiße Leichtgewicht von Müsing: Lenker, Vorbau und Sattelstütze tragen prestigeträchtige Ritchey-WCS-Logos.