Liteville: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Liteville. Zum Beispiel Mountainbikes. Außerdem können Sie jedes Liteville-Produkt kommentieren.
MOUNTAINBIKE Liteville 101 MK1 Marathon
Foto: Dennis Stratmann

Test: Liteville 101 MK1 Marathon (Modelljahr 2017)

Das Liteville 101 MK1 Marathon ist ein Traum! Es berauscht berghoch im gleichen Maß wie bergrunter, glänzt mit 1A-Handling und -Fahrwerk, ist toll ausgestattet und bis zur letzten Schraube durchdacht.

MountainBIKE Liteville 101 MK1 Trail
Foto: Det Göckeritz

Test: Liteville 101 MK1 Trail

Mit dem Liteville 101 MK1 Trail hat Liteville wieder ein faszinierendes, speziell bergab unschlagbar gutes Tourenfully im Programm. Auch 29er-Fans kommen bei den Bayern nun endlich voll (vorne und hinten ...) auf ihre Kosten. Ein Schnäppchen ist das Liteville 101 MK1 Trail jedoch nicht gerade.

MountainBIKE Liteville H-3 MK1 „Custom“
Foto: Det Göckeritz

Test: Liteville H-3 MK1 (Custom)

Bäähm! Mit dem Liteville H-3 MK1 „Custom“ schafft Liteville eine neue Dimension des Hardtail-Bikens. Bergab rockt das Liteville H-3 MK1 „Custom“ fast auf Niveau eines All-Mountain-Fullys, berghoch surrt es trotz flacher Geometrie und „Ballon-Reifen“ erstaunlich leichtfüßig, klettert dazu toll. Speziell ist es dennoch.

Liteville 301 MK12
Foto: Det Göckeritz

Test: Liteville 301 MK12

Ein Bike, tausend Möglichkeiten – das neue Liteville 301 bietet zig Varianten des Aufbaus. Wen das nicht überfordert, der bekommt mit dem vielfältigsten Lietville 301 aller Zeiten ­einen nahezu perfekten Alleskönner.

In MountainBIKE 1112: 5 Luxus-Mountainbikes im Test
Foto: Ralph Klohs

Test: Liteville 301 MK10

Der innovative Mix aus 27,5" und 26" steht dem 301 gut zu Gesicht. Dazu liefern die breiten Felgen mit sinnvoller Reifenkombi bergab enormen Kurvenhalt. Wer ein All-Mountain mit top Geometrie, gelungenem Fahrwerk und Enduro-Potenzial sucht – und das nötige Kleingeld hat – sollte zuschlagen.

Liteville 601 MK2
Foto: Christoph Laue

Test: Liteville 601 MK2

Erneut zeigen die Tüftler der Edelschmiede Liteville, dass Evolution in kleinen Schritten erfolgt. Die neuen Details des MK2 verbessern die ohnehin gelungenen Fahreigenschaften des 601 noch mal deutlich: An Komfort, Sicherheit und Spaß ist es kaum mehr zu überbieten.

Liteville 301 MK8

Test: Liteville 301 MK8

Für Tourenfahrer und Alpencrosser ist das teure Liteville 301 MK8 das Nonplusultra. Einziges Manko ist der straffe Hinterbau.

Liteville 601

Test: Liteville 601

Dieser Wunderknabe ist ein wilder Geselle! Das sehr leichte und steife Liteville 601 spricht jene Alpen-Fans an, die ihr Glück auf schwierigen Abfahrten finden.

Liteville 301
Foto: Benjamin Hahn

Test: Liteville 301

Das neue Liteville ist ein top All-Moun­tain mit steifem Rahmen, ausgeklügelten Features und herausragenden Abfahrtsqualitäten.

Liteville 301
Foto: Christoph Malin

Test: Liteville 301

Ein Rad für alle Fälle! Auch das nächste 301 wird eines sein: ein in jeder Hinsicht begeisterndes, wahrhaftiges All-Mountain.

Liteville 101
Foto: Benjamin Hahn

Test: Liteville 101

Zwei DT-Swiss-Laufradsätze erreichten die MB-Crew mit dem ersehnten Liteville 101 – die leichten XR 1450 mit Race-Reifen und der Enduro-Satz EX 1750 mit 2,4er-Reifen.

Liteville 301

mit Fotostrecke - Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.