Haibike: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Haibike. Zum Beispiel E-Mountainbike, Mountainbikes. Außerdem können Sie jedes Haibike-Produkt kommentieren.
E-MOUNTAINBIKE Haibike Sduro Nduro 8.0
Foto: Axel Brunst

Test: Haibike Sduro Nduro 8.0

Haibike gilt als Pionier im E-MTB-Segment. Die Erfahrung aus den letzten Jahren spiegelt sich im Test im überzeugenden Aufbau des Haibike Sduro Nduro 8.0 wider. Der Yamaha-Motor zieht, vor allem unten raus, stark. Die Geometrie ist aber in die Jahre gekommen.

MountainBIKE Haibike Sduro Nduro Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Sduro Nduro Pro

Das fürstlich ausgestattete E-MTB Yamaha-All-Mountain Haibike Sduro Nduro Pro überzeugt, unter anderem mit hoher Reichweite – trotz des im Vergleich schwächeren Akkus. Und das Haibike Sduro Nduro Pro ist deutlich günstiger als die Bosch-Variante.

MountainBIKE Racehardtails
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Greed 9.80 (Modelljahr 2016)

Zielstrebig nach vorne und geschickt ums Eck – Vortrieb und Handling des auffälligen Greed überzeugen auf ganzer Linie. Dem Rahmen würden Gewichtsreduzierung und Komfortoptimierung gut stehen.

MountainBIKE Haibike SDuro Fullnine RX
Foto: Det Göckeritz

Test: Haibike SDuro Fullnine RX

Das günstige Haibike SDuro Fullnine RX bietet 29er-Komfort mit einem kletterfreundlichen 2 x 10-Antrieb. Der Motor streikte nach kurzer Fahrt. MountainBIKE verzichtete beim Haibike SDuro Fullnine RX auf eine Testnote. Ein Langzeittest wird zeigen, ob der Defekt ein Einzelfall war.

MountainBIKE Haibike Greed 9.10
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Greed 9.10

Das Haibike Greed 9.10 bietet mit modernem, edlem, komfortablem Carbon-Rahmen, sehr gutem Handling sowie Fox-Gabel eine top Basis. Aber: Abstriche bei den restlichen Parts, zudem mit Schwächen im Detail.

MountainBIKE Enduro Haibike Heet 7.10
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Heet 7.10

Mit gelungener Kinematik und leichtem Carbon-Rahmen punktet das agil-wendige Heet. Für grobes Enduro-Gelände mangelt es an Laufruhe, Steifigkeit und Liebe im Detail.

Haibike Xduro Nduro Pro 26 im MountainBIKE-Test
Foto: Björn Hänssler

Test: Haibike Xduro Nduro Pro 26

Wäähhm! Mit dem Haibike Xduro Nduro Pro 26 nach Herzenslust bergab (und bergauf) zu donnern, das macht ohne Frage saumäßig Spaß, das E-Bike ist im Hier und Jetzt angekommen. Aber: Es ist ein Bike, das in erfahrene Hände gehört!

Haibike Sleek SL 29 im Test
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Sleek SL 29

Gestreckte Geometrie, straffer Hinterbau, leichter Carbon-Rahmen, voll auf Vortrieb gepolt – das Haibike Sleek SL 29 ist ein Marathonbike klassischer Prägung. Dem Fahrwerk fehlt Harmonie.

MountainBIKE Haibike Greed Team 29
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Greed Team 29

Edle Tuning-Parts, rassige Fahrerposition und ein sehr leichter Rahmen – mit dem Greed bekommen Marathon-Fans ein echtes Geschoss.

MountainBIKE Haibike Greed Team 29"
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Greed Team 29"

Könner bekommen mit dem edlen, leichten und „sauschnellen“ Greed einen echten Tempobolzer. Im Groben ist, bergauf wie -ab, Körpereinsatz nötig.

Haibike Edition RC
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Edition RC

Gefälliges Handling, schicke Optik, fleißige Gabel – das Edition RC hat Potenzial. Aber: Teile der Ausstattung limitieren bergauf wie -ab.

Haibike Heet RC
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Heet RC

Deutlich verbessert zum Vorjahr, brennt das leichtfüßige Heet bergauf ein Feuerwerk ab. Für ein All-Mountain etwas wenig Reserven.

Haibike Q FS RC
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Q FS RC

Das schwere Haibike Q FS RC richtet sich mit absenkbarer Fox-Gabel an den gemäßigten Tourenfahrer. Bergauf wie -ab enttäuscht der Hinterbau. So das Ergebnis unseres MTB-Tests.

Haibike Edition RC
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Edition RC

Steifer, aber sehr schwerer Rahmen. Die Ausstattung kann mit der Konkurrenz nicht mithalten.

Haibike Sleek RX

Test: Haibike Sleek RX

Fahrer, die ein agil-dynamisches Racefully suchen, beglückt das Sleek. Hinterbau- und Gabelleis­tung kosten fast das „sehr gut“.

Haibike Heet RC

Test: Haibike Heet RC

Leichtfüßiges All-Mountain mit starkem CC-Erbgut und entsprechender Spritzigkeit. Fahrwerk und Geometrie fehlt noch die Harmonie.

Haibike Greed RX Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Greed RX Pro

Das Greed malt ein vorbildliches Racebike-Bild. Die Geometrie sitzt, der Rahmen ist ein Highlight, und der Einsatzbereich breitbandig.

Haibike Q RX
Foto: Benjamin Hahn

Test: Haibike Q RX

Mehr ausdauernder Tourer als spurtstarker Sportler – das Hai zeigt sich als wenig bissiges, umso solideres Hardtail mit Sorglos-Anstrich.

Hai Impact RC
Foto: Benjamin Hahn

Test: Hai Impact RC

Ein besser abgestimmtes Federbein ließe das Hai vorne mitspielen. Nur schwere Fahrer können so das Potenzial des Impact voll nutzen.

Haibike Sleek RC

Test: Haibike Sleek RC

Leicht, schnell, aber auch gnadenlos direkt, erfreut das Sleek vor allem Profiracer. Die famosen Laborwerte retten das „sehr gut“.