MountainBIKE-Test: 14 Race-Hardtails mit 29"-Rädern und Carbon-Rahmen

Test-Fazit und Ergebnisse

Aufsatteln und festhalten – mit den 14 Race-Hardtails der 6000-Euro-Klasse in diesem Test wird jede Ausfahrt zur Rekordjagd voller Highspeed-Obsession.
Zu den getesteten Produkten

Dafür sorgen niedrige Gesamtgewichte von circa 9 Kilo, exklusive Anbauteile und vor allem die Highend-Carbon-Rahmen: Bei den besten Modellen sind die unumstößlichen Vorteile der 29-Zoll-Laufräder eingebettet in ein rund 1000 Gramm leichtes, steifes und erstaunlich komfortables Kohlefasergerüst.

Gleich vier Bikes erringen die Traumnote „überragend“: das Cannondale F29 Carbon 1, das Canyon Grand Canyon CF SLX 9.9 Limited, das Merida Big. Nine Carbon Team und das Scott Scale 900 Premium. Den Testsieg fuhr das Cannondale F29 Carbon 1 ein.

Hier gibt's die wichtigsten Daten zu den 14 getesteten Race-Hardtails:

Name des Bikes/Link zum Testbericht Gewicht Preis Testurteil
Bergamont Revox MGN 5.599 kg 5.599 Euro Sehr gut
BMC Teamelite TE01 29 XX 9,2 kg 5.599 Euro Sehr gut
Cannondale F29 Carbon 1 (Testsieger) 9,0 kg 5.499 Euro Überragend
Canyon Grand Canyon CF SLX 9.9 Limited 8,8 kg 5.999 Euro Überragend
Conway Q-MLC Team 29 9,3 kg 5.699 Euro Gut
Focus Raven 29R 1.0 9,4 kg 6.499 Euro Sehr gut
Haibike Greed Team 29" 8,9 kg 5.999 Euro Sehr gut
Merida Big.Nine Carbon Team 9,1 kg 6.299 Euro Überragend
Niner Air 9 RDO Pro XTR 9,1 kg 6.019 Euro (Baukasten) Sehr gut
Orbea Alma 29 S Team 9,5 kg 6.439 Euro (Baukasten) Gut
Rocky Mountain Vertex 999 9,8 kg 6.000 Euro (Baukasten) Sehr gut
Scott Scale 900 Premium 9,4 kg 5.799 Euro Überragend
Simplon Razorblade 29 MRS-30 9,3 kg 6.024 Euro (Baukasten) Sehr gut
Stöckli Beryll Carbon RSC 29 8,7 kg 5.999 Euro (Baukasten) Sehr gut


Die Mountainbikes im Test:

08.01.2013
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 12/2012