Scott Spark 700 Ultimate Di2 (2015) im Einzeltest

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Test: Scott Spark 700 Ultimate Di2 (2015)

Zurück Weiter Scott Spark 700 Ultimate Di2
Foto: Detlef Göckeritz
Mit für fast jeden Biker wohl unbezahlbaren 9799 Euro steht das Ultimate im Katalog. Dafür gibt’s einen federleichten Carbon-Rahmen, Shimano- XTR-Di2-Schaltung, XTR Bremsen, Carbon-Laufräder und -Anbauteile sowie Fox Federelemente mit iCTD-Steuerung. Kurzum: High-Tech pur!
Zum Testbericht: Scott Spark 700 Ultimate Di2

Das könnte Sie auch interessieren: Best of Test 2015: Die besten Mountainbike des Jahres +++ Test: 7 GPS Geräte für Radfahrer +++ Neue Enduro-Bikes 2015 +++ Alle Bike-Neuheiten 2015 +++ Neue E-Mountainbikes 2015
Aktuelle Tests: Test: 16 Hardtails bis 2.000 Euro +++ Acht 27,5-Zoll-Tourenfullys im Test +++ 11 Fatbikes im Test +++ 18 Race-Hardtails in 29-Zoll +++ 8 Allmountains um 2.000 Euro
Loading  

Mehr zum Thema

04.02.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE