MountainBIKE-Kaufberatung - der Weg zum passenden MTB

So finden Sie das passende Bike

„Welches Schweinderl hätten‘s denn gern?“ Sie kommen sich im Bike-Shop vor wie in einem Ratespiel? MountainBIKE leistet Entscheidungshilfe – und erklärt, welches MTB zu welchem Bikertyp am besten passt.

 

MountainBIKE Kaufberatung
Foto: Manfred Stromberg Mit der MountainBIKE-Kaufberatung finden Sie garantiert das richtige Bike.

Wie einfach war das Leben noch in den späten Achtzigern des vorigen Jahrhunderts: Auf die Frage „Was bin ich?“ lieferte ein vierköpfiges Rateteam in Robert Lembkes gleichnamiger Quizshow zuverlässig Antworten.

Heute stellen sich Fragen wie: „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ Mountainbiker quälen sich mit der Entscheidung: „Was will ich – und wie viele Bikes brauche ich dafür?“

Wer in den Achtzigern abseits befestigter Wege Fahrrad fahren wollte, besaß einen Crosser – oder ein Mountainbike. Kategorisierung, Segmentierung? Gab es nicht.

Heute dagegen fragt der Händler den Kunden, welcher Kategorie er sich zugehörig fühle – und was er zu kaufen gedenke: ein Bike zum Renn- oder Tourenfahren, einen robusten Allrounder oder gleich was fürs Grobe?

In den unterschiedlichen Kategorien tummeln sich Bikes, die zwischen ein paar hundert und vielen tausend Euro kosten. Bikes mit ungefedertem Heck sind ebenso im Angebot wie vollgefederte – der Kunde hat die Qual der Wahl.

Welches das richtige ist? MountainBIKE hilft bei der Entscheidung und stellt auf den folgenden Seiten die wichtigsten Kategorien in kompakter Form vor: Race, Tour, All-Mountain und Enduro. Denn nur wer mit dem Bike unterwegs ist, das zu ihm passt, hat dauerhaft Spaß.

Autor: Alex Walz
© MountainBIKE