Sechs Twentyniner-Bikes aus Carbon im Test

Gewichte und Steifigkeiten der Test-Bikes

Bei den Rahmengewichten und -Steifigkeiten reichen die Carbon-Twentyniner fast an ihre 26“-Pendants heran. Federgabel und Laufräder bieten noch Optimierungspotenzial – beim Gewicht und bei der Seitensteifigkeit.
Zu den getesteten Produkten

Gewichte:

Sofern Steckachse und Remote-Lockout bei der Gabel vorhanden sind, wiegt MountainBIKE diese mit.

Das Laufradgewicht ist die Summe aus dem Laufradsatz mit gegebenenfalls Schnellspannern, Felgenband, Schlauch, Reifen, Kassette, Bremsscheibe und Schrauben.

Labortest - Tretlager- und Lenkkopfsteifigkeit:

Auf EFBe-Prüfständen misst MB die Steifigkeiten der Bikes. Die Tretlagersteifigkeit zeigt, wie sich der Rahmen im Antritt verwindet, die Lenk-kopfsteifigkeit beeinflusst die Spurstabilität.

Alle Testkandidaten liegen auf einem, an 26“-Maßstäben gemessenen, sehr hohen Niveau. In der Praxis vermitteln aber vor allem die größeren, weicheren Laufräder einen weniger steifen Eindruck.

20.09.2011
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 07/2011