3 Mountainbikes der 999-Euro-Klasse im Test: Canyon Grand Canyon AL 6.9, Poison Zyankali 29 Team, Radon ZR Race 29 6.0 Shimano

Gewichte, Komfort-Werte und Steifigkeiten der Test-Bikes im Überblick

Die Gewichtstabelle weiter unten auf dieser Seite zeigt, wo an welchem Hardtail die Pfunde stecken. Der MountainBIKE-Komfortwert gibt Aufschluss über den Sitzkomfort der jeweiligen Alu-Rahmen. Die Labormesswerte der EFBe/MountainBIKE-Prüfstände zeigen außerdem, wie hoch die Rahmensteifigkeiten der drei Hardtails sind – vor allem für schwere Fahrer wichtig.
Zu den getesteten Produkten

Lesen Sie in diesem Artikel:


Fotostrecke: Drei 999-Euro-Hardtails im Test bei MountainBIKE

4 Bilder
MountainBIKE Hardtails Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE Canyon Grand Canyon AL 6.9 Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE Poison Zyankali 29 Team Foto: Benjamin Hahn

 

MountainBIKE Hardtails - Gewichte im Vergleich
Foto: MountainBIKE Magazin

Gewichte:
Rahmen- und Gabelgewicht gibt MountainBIKE inkl. Steckachse und Remote-Hebel an – wenn vorhanden. Das Laufradgewicht umfasst den Laufradsatz sowie Reifen, Schlauch, Felgenband, Kassette, Discs inklusive aller Schrauben und ggf. Schnellspanner.

 

MountainBIKE Hardtails - Sitzkomfort im Vergleich
Foto: MountainBIKE Magazin

Komfort:
Auf dem Prüfstand belastet ein 80-kg-Gewicht Rahmen und Sattelstütze. Die Auslenkung in der X- und Y-Achse wird in mm erfasst und ergibt nach Satz des Pythagoras den angegebenen Wert: je höher, umso besser der theoretische Sitzkomfort.

 

MountainBIKE Hardtails - Lenkkopfsteifigkeiten im Vergleich
Foto: MountainBIKE Magazin

Lenkkopfsteifigkeit:
Eine hohe Lenkkopfsteifigkeit wirkt sich positiv auf die Präzision des Handlings und die Spurtreue aus. Werte über 100 Nm/° sind top, unter 60 Nm/° kritisch. Alle drei geprüften 999-Euro-Hardtails liegen im absoluten Spitzenbereich!

 

MountainBIKE Hardtails - Tretlagersteifigkeiten im Vergleich
Foto: MountainBIKE Magazin

Tretlagersteifigkeit:
Je steifer das Tretlager, desto direkter der Kraftfluss in diesem Bereich – das Bike verwindet sich bei Antritten weniger. Schon Werte über 160 N/mm sind überragend, die drei Kandidaten packen sogar noch etwas drauf!


Inhaltsverzeichnis


Die Mountainbikes im Test

15.08.2014
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 08/2014