Avid: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Avid. Zum Beispiel Schaltungen komplett, Bremsen. Außerdem können Sie jedes Avid-Produkt kommentieren.
Scheibenbremsen im Test
Foto: Benjamin Hahn

Test: Avid Elixir 9

Im Gegensatz zur Elixir 7 besitzt die höherpreisige Elixir 9 eine zusätzliche Druckstufeneinstellung am Hebelgehäuse. Die neu geformte Verstellschraube lässt sich gut bedienen, der Druckpunkt nach Belieben jus­tieren. Der Preis fällt dennoch vergleichsweise niedrig aus, die Bremse ist deshalb auch für Nachrüster sehr interessant. Bremspower und Hitzeresistenz liegen etwa auf gleichem Niveau mit der Elixir 7.

Scheibenbremsen im Test
Foto: Benjamin Hahn

Test: Avid Elixir 7

Die neue Elixir 7 bietet "TaperBore"-Technik zu fairen Preisen. Ebenfalls neu: Avid ändert die Disc-Größen von 185 und 203 auf 180 und 200-Millimeter. Der Carbon-Hebel schmiegt sich Avid-typisch sehr ergonomisch an den Zeigefinger und trägt zum geringen Gesamtgewicht bei. Der Druckpunkt am Bremshebel – keine Einstellung vorhanden – fiel allerdings etwas weich aus, die Dosierbarkeit liegt deshalb nicht ganz auf top Niveau.

MTB-Bremsentest
Foto: Benjamin Hahn

Test: Avid Code

Etwa 30 Gramm spart die neue Vier-Kolben-Bremse Code gegenüber dem Vorgänger. Der Bremsgeber übernimmt die „Taperbore“-Technik der Avid-Geschwister inklusive werkzeugloser Druckpunkt- und Griffweiteneinstellung. Der kugelgelagerte Alu-Hebel lässt sich ergonomisch bedienen und erzeugt ordentlich Biss. Auch auf langen, steilen Abfahrten sorgt die Code mit konstanter Bremsleistung für Sicherheit.

MTB-Bremsentest
Foto: Benjamin Hahn

Test: Avid Elixir 3

Die Einsteigerbremse Elixir 3 arbeitet bereits mit der "Taperbore"-Technik der teureren Avid-Modelle. Die Griffweiteneinstellung erfolgt via Inbus, eine Druckpunkteinstellung fehlt. In Sachen Bremskraft und Standfestigkeit kann die Elixir 3 mit vielen der Highend-Bremsen locker mithalten. Auch Hebelergonomie und Dosierbarkeit befinden sich auf hohem Niveau. Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und somit klarer Kauftipp!

MTB-Bremsentest
Foto: Benjamin Hahn

Test: Avid X.0

Mit der neuen X.0 schließt Avid die Lücke zwischen der Top-Race-Bremse XX und der Elixir CR. Das Design entspricht mit hohlem Hebellager und Griffweiteneinstellung via Inbus dem XX-Modell. Das Gewicht pendelt sich zwischen Top-Modell und Elixir CR ein. Der Carbon-Hebel schmiegt sich perfekt an den Bremsfinger an und fördert die ausgezeichnete Dosierbarkeit. Hohe Bremsperformance bei wenig Gewicht – Race-Tipp!

Avid Juicy Ultimate

Test: Avid Juicy Ultimate

In Sachen Leichtbau spielt der zierliche Stopper ganz vorne mit und bringt es dennoch auf sehr gute Werte in der Bremsleistung.

Avid Code

Test: Avid Code

In Sachen Standfestigkeit und Bremsleistung setzt die Avid Code ganz klar Maßstäbe - und das bei 60 Gramm weniger Gewicht als im Vorjahr.

Avid Shorty 4

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Avid Juicy Carbon

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Avid Juicy Ultim.

Zu diesem Produkt liegt noch kein redaktioneller Test vor. Als registrierter Nutzer können Sie das Produkt jedoch bewerten und kommentieren, um andere Nutzer von Ihrem Wissen profitieren zu lassen.

Avid Code

Zu diesem Produkt liegt noch kein redaktioneller Test vor. Als registrierter Nutzer können Sie das Produkt jedoch bewerten und kommentieren, um andere Nutzer von Ihrem Wissen profitieren zu lassen.

Avid Juicy 7

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Avid Juicy 5 (180mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Ultimate (185 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Ultimate (160 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Code (203 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Code (185 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Juicy 5 (203 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Juicy 5 (185 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Juicy 5 (160 mm)

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.