In drei Tagen von Chur nach Chiavenna

Fahrleistung: 3 Etappen +++ 3370 Höhenmeter +++ 145 Kilometer +++ Kondition: mittel +++ Fahrtechnik: schwer

Graubünden, Schweiz Schweiz

Dauer 3 Tage
Fahrleistung 145 Kilometer
Höhendifferenz 3370 Höhenmeter
Kondition mittel
Fahrtechnik schwer
Karte & Höhenprofil · GPS-Daten

 

Graubünden Enduro Cross
Foto: Ben Wiesenfarth

MountainBIKE stellt die GPS-Daten zu dieser Tour im GPX-Format zur Verfügung. Dieses Format kann von den meisten Geräten gelesen werden.

Falls nicht, können Sie sich unter www.gpsinformation.org die Software "G7ToWin" kostenlos herunterladen.

Der Download und die Nutzung dieses Programms erfolgt auf eigenes Risiko.

Karte

 

Graubünden Enduro Cross Karte

Wenn es eine Region in den Alpen gibt, in der Mountainbiker vorbehaltlos gerne gesehen sind, dann im Schweizer Kanton Graubünden. Das stößt auf Gegenliebe! Kein Wunder – ein ausgedehntes Wegenetz macht vom Tourer bis zum Trailsurfer alle glücklich. Und durch die zahlreichen Seilbahnen, die ganz selbstverständlich auch Biker befördern, stimmt auch die Bergab-Fraktion in das Hohelied ein.

Der Enduro-Cross von Chur nach Chiavenna bietet Alpencrossern beste Gelegenheit, sich auf drei kurzweiligen Etappen von der hiesigen Trailvielfalt zu überzeugen: Postbus und Seilbahnen halten die Anstiege in erträglichem Rahmen. Trotz des Römerwegs über den Septimerpass bleibt so Luft für ein Bike mit ordentlich Federweg, das bergab für gute Laune sorgt. Perfekt, denn in drei Tagen stehen satte 5640 „Tiefenmeter“ auf dem Programm.

08.07.2010
© MountainBIKE