Reifen im Test

Testbericht: Specialized Butcher Control 2,3"/Purgatory Control 2,3"

MountainBIKE Specialized Butcher Control 2,3"/Purgatory Control 2,3"
Foto: Benjamin Hahn
Der Specialized Butcher Control 2,3" sowie der Specialized Purgatory Control 2,3" präsentieren sich als das leichteste Paar im Test, rollen sehr schnell und bieten am All-Mountain-Bike massig Grip und Traktion – klasse. Nur beim Pannenschutz schwächeln die eher schmalen US-Schlappen. Den Specialized Butcher Control 2,3" und den Specialized Purgatory Control 2,3" gibt es aber auch mit verstärkter, circa 150 g schwererer Karkasse („GRID“). Sehr attraktiver Preis!
Zu den getesteten Produkten

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

Technische Daten des Test: Specialized Butcher Control 2,3"/Purgatory Control 2,3"

Preis vorne: 35 Euro
Preis hinten : 35 Euro
Gewicht vorne: 774 g
Gewicht hinten: 711 g
Reifendimension: 58/56–584 mm in 27,5“ (gemessene Breite an der Karkasse, Felgenmaulweite: 19 mm)
Zusatzinfos: * Gummimischung: Dual-Compound 60a/50a; Karkasse: 60 TPI, Tubeless-Ready; auch in 29" erhältlich
Testurteil: Sehr gut (86 Punkte)

* TPI = Thread per Inch; je niedriger der Wert, desto weicher

Bewertung


Specialized Butcher Control 2,3"/Purgatory Control 2,3" im Vergleichstest

MTB-Reifen im Test: 8 All-Mountain-Kombis Foto: Benjamin Hahn

MTB-Reifen im Test: 8 All-Mountain-Kombis

Hoher Grip, große Pannensicherheit, niedriger Rollwiderstand – die Anforderungen an MTB-Reifen sind extrem. Das gilt besonders für All-Mountain-Reifen. 8 Kombis im Test.


Specialized Butcher Control 2,3"/Purgatory Control 2,3" im Vergleich mit anderen Produkten

27.07.2016
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016