White Style 2014: Double Backflip katapultiert Antoine Bizet zum Sieg

Mit einem souverän gelandeten Double Backflip, einem doppelten Rückwärts-Salto, sicherte sich der Franzose Antoine Bizet den Sieg beim Slopestyle-Contest White Style in Leogang. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Nicholi Rogatkin (USA) sowie der Schwede Anton Thelander.

Fotostrecke: White Style 2014 - Impressionen vom Slopestyle-Contest in Leogang

5 Bilder
White Style 2014 Foto: Christoph Laue
White Style 2014 Foto: Bartek Wolinski
White Style 2014 Foto: Christoph Laue

2014 könnte sein Jahr werden, zumindest hat die Saison perfekt für Antoine Bizet begonnen. Der Franzose, der sich bereits einen Namen mit seinem spektakulären doppelten Rückwärts-Salto gemacht hat, zeigte eben diesen am Leoganger Schanteilift vor mehr als 3.000 begeisterten Fans. Die Jury kam nicht umhin, ihn für seinen blitzsauberen Run mit dem ersten Platz zu belohnen.

Bizet über seinen Triumph beim Auftakt-Wettbewerb zur Freeride Mountain Bike World Tour 2014: "Ich bin jetzt schon eine ganze Weile dabei, aber endlich habe ich meinen ersten internationalen Contest-Sieg in meiner Biografie stehen. Ein Wahnsinns-Event auf unerwartet hohem Niveau! Da musste ich für den Sieg ganz schön hart arbeiten!"

Der erst 18-jährrige Nicholi Rogatkin (USA), der einzige Übersee-Fahrer des White Styles 2014, dürfte mit seiner Performance für einigen Wirbel gesorgt haben. Der zweitplatzierte US-Boy, der in BMX-Kreisen schon länger als eines der größten Nachwuchstalente überhaupt gilt, bewies in beeindruckender Manier seine Skills auf dem Mountainbike.

Sein Run hätte bei komplett sauberer Durchführung mit hoher Wahrscheinlichkeit den Titel bedeutet. Einige kleine Unsauberkeiten, welche die meisten Fans nicht einmal bemerkt haben dürften, blieben den Argusaugen der Punkterichter allerdings nicht verborgen.

Die Freude über sein erstes Mountainbike-Podium, war Rogatkins Dauergrinsen nach zu urteilen jedoch grenzenlos. Von dem jungen Mann wird man mit Sicherheit noch einiges hören.

Anton Thelander aus Schweden, auch bekannt als "Mister Cleanlander" vervollständigte das Podium. Seinem Namen alle Ehre machend, punktete er bei den Judges mit gewohnt sauberen Ausführungen seines Flip Barspin, 360 Tailwhip, Truckdriver vom Step Down und einem herzhaften Flip Tailwhip.

White Style 2014 - die Top Ten

1. Bizet, Antoine (FRA)
2. Rogatkin, Nicholi (USA)
3. Thelander, Anton (SWE)
4. Pasamonte, Xavier (ESP)
5. Gani, Mehdi (FRA)
6. Henke, Peter (GER)
7. Scholze, Nico (GER)
8. Lemoine, Tomas (FRA)
9. Vencl, Jakub (CZE)
10. Testa, Torquato (ITA)

Video: White Style 2014 - die Highlights

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: White Style
17.02.2014
© MOUNTAINBIKE