Tragisch! Freeride-Star Kelly McGarry ist tot

Kelly McGarry Tod
Foto: YT
Erschütternde Neuigkeiten aus Neuseeland: Mountainbike Freeride-Star Kelly McGarry ist am Montag, 1. Februar 2016 verstorben. Genauere Umstände sind bisher nicht bekannt. Die Mountainbike-Szene trauert.

Mit Kelly McGarry ist einer der sympathischsten Mountainbiker der Welt am Montag, 1. Februar 2016, verstorben. Die Umstände, die zu seinem tragischen Tod geführt haben, sind bislang noch unklar.

Scheinbar war der 33-Jährige auf dem Mountainbike in der Nähe von Queenstown/Neuseeland unterwegs.

Die neuseeländische Quelle stuff.co.nz schreibt über den Vorfall:

A man has died after falling off his mountain bike in Queenstown.

A police spokesman said emergency services were called to the Ben Lomond Track, about 45 minutes walk from the top of the Skyline Gondola, about 4.14pm Monday.

The spokesman said the man required urgent medical assistance.

St John Central Lakes territory manager Kelvin Perriman confirmed a man, aged in his 30s, had died.

"We responded about 4pm to reports of a man who had collapsed on the track.

"We flew two paramedics . . . he was deceased when they got there."

Perriman said the death was likely a medical event.

A St John spokesman said a rescue helicopter was sent to the scene but did not transport anyone.

Bei McGarrys Sponsor YT ist man fassungslos über die tragische Neuigkeit:

Die Nachricht aus Neuseeland erreichte uns heute Morgen. Wir sind gelähmt, schockiert und sehr betroffen darüber, ein Mitglied unserer Family zu verlieren. Kelly war ein immer gut gelaunter, herzlicher und entspannter Kerl, der das Gefühl Mountainbiken mit jeder Faser seines Körpers repräsentierte. Unser Mitgefühl gilt seiner Partnerin, seiner Familie, seinen Freunden. Die Mountainbike-Welt verliert einen außergewöhnlichen Charakter.

Wir sind stolz darauf, dass Kelly das letzte Jahr für die YT Family gefahren ist. Es war uns eine Ehre!

01.02.2016
Autor: MountainBIKE
© MountainBIKE