Red Bull Rampage: Kurt Sorge triumphiert in Utah


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Red Bull Rampage 2015 Siegerehrung
Foto: Dean Treml/Red Bull Content Pool

 

Red Bull Rampage 2015
Foto: Dean Treml / Red Bull Content Pool

 

Red Bull Rampage 2015
Foto: Christian Pondella / Red Bull Content Pool

 

Red Bull Rampage 2015
Foto: Dean Treml / Red Bull Content Pool

 

Red Bull Rampage 2015
Foto: Dean Treml / Red Bull Content Pool
Kurt Sorge hat die Red Bull Rampage 2015 gewonnen. Der Kanadier siegte vor dem Spanier Andreu Lacondeguy und dem Kanadier Graham Agassiz. Wir zeigen die Highlights im Video.

Für Kurt Sorge war es nach 2012 der zweite Rampage-Sieg seiner Karriere. Wegen starken Windes konnten die drei Erstplatzierten jeweils nur einen Run auf dem Rampage-Kurs in Virgin, Utah absolvieren. Ursprünglich waren für jeden Starter zwei Runs vorgesehen.

Der Titel für den besten Trick ging an den Briten Sam Reynolds für seinen Superman-Sprung am legendären Canyon Gap.

Video: Die Highlights der Red Bull Rampage 2015

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Red Bull Content Pool

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Red Bull Content Pool
17.10.2015
Autor: Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE