MTB-Weltcup Nove Mesto: Nino Schurter siegt im spannenden Finish

Nino Schurter hat das MTB-Weltcup-Rennen im tschechischen Nove Mesto gewonnen. Der Schweizer siegte in einem spannenden Finale vor dem Tschechen Jaroslav Kulhavy und dem Südafrikaner Burry Stander. Bei den Frauen gewann die Französin Julie Bresset.
Foto: Scott Swisspower Nino Schurter MTB-Weltcup Nove Mesto

Siegte in einem spannenden Finish in Nove Mesto: der Schweizer Nino Schurter.

In einem spannenden Männer-Rennen entwickelte sich ein Dreikampf zwischen Nino Schurter, Jaroslav Kulhavy und Burry Stander um den Sieg. Der Schweizer konnte kurz vor Ende des Rennens eine Attacke setzen und gewann an seinem 26. Geburtstag mit knappen sechs Sekunden Vorsprung vor Kulhavy. Weitere elf Sekunden dahinter kam Stander ins Ziel.

Bester Deutscher war Moritz Milatz auf Rang sechs, Manuel Fumic fuhr als Zwölfter ebenfalls noch in die Top 15.

Die Entscheidung im Frauen-Rennen fiel ebenfalls erst spät. In der letzten Rennrunde schaffte es Julie Bresset, sich von der Russin Irina Kalentieva abzusetzen und den Sieg nach Hause zu fahren. Im Ziel hatte Bresset 29 Sekunden Vorsprung vor Kalentieva, auf Platz drei kam die Tschechin Katerina Nash.

Als schnellste deutsche Starterin kam Adelheid Morath auf Rang 14, Sabine Spitz ging nach einem Trainingssturz am Donnerstag geschwächt ins Rennen und landete auf Platz 17.

Mehr Bilder von Cross-Country-Rennen 2012: