MountainBIKE Women's Camps 2016: Jetzt anmelden


Zur Fotostrecke (31 Bilder)

MountainBIKE Women's Camps
Foto: Thilo Brunner

 

Foto: Thilo Brunner

 

Foto: Thilo Brunner

 

Foto: Thilo Brunner

 

Foto: Thilo Brunner
Zwei MountainBIKE Women's Camps stehen für 2016 auf dem Programm: Vom 5. bis 8. Mai im Vinschgau und vom 8. bis 11. September in der Tiroler Zugspitz Arena.

Ein langes Wochenende können Mountainbikerinnen bei den Women‘s Camps ihrem liebsten Hobby frönen. MountainBIKE schnürt für die Camps verlockende Pakete: Geführte Touren, Fahrtechnik-Kurse, Workouts und Workshops füllen das Programm.

Wer heiß auf Neuheiten und Testmaterial ist, findet neueste Bikes, Parts, Bekleidung und Zubehör in der Camp-Area an den Ständen namhafter Hersteller aus der Bike-Branche.

Bei allen Frauen, die Mountainbiken lieben, lassen die MountainBIKE Women’s Camps Herzen höher schlagen. Egal ob blutige Anfängerin oder sattelfestes Gravity-Girl: Dank unterschiedlicher Gruppen wird jede Teilnehmerin ihr Bike-Glück beim Women’s Camp finden.

Latsch und Biberwier als Event-Locations

Wer bei einem der beiden MountainBIKE Women's Camps 2016 mit dabei sein will, sollte sich schnell anmelden. Das Camp in Latsch im ­Vinschgau (5. bis 8. Mai) ist bereits ausgebucht. Für das Event vom 8. bis 11. September in der Tiroler Zugspitzarena gibt es dagegen noch freie Plätze.

Kleine Veränderung zum Vorjahr: Das Camp in der Tiroler Zugspitz Arena findet diesmal in Biberwier statt. Dort bietet der Parkplatz des Hotels MyTirol reichlich Platz für alle Bike-Verleiher und Aussteller. Zudem liegt die Talstation der Marienbergbahn gleich vor der Haustür.

Infos und Anmeldung zu den beiden MountainBIKE Women's Camps 2016: www.womenscamp.de

Impressionen von den MountainBIKE Women's Camps:

Fotostrecke: MountainBIKE Women's Camp 2015 - Impressionen aus Lermoos

31 Bilder
Foto: Thilo Brunner
Foto: Thilo Brunner
Foto: Thilo Brunner

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: foveart
07.03.2016
Autor: MountainBIKE
© MountainBIKE