Downhill-WM: Überraschungssieger Danny Hart im Regenrennen - plus Video vom Siegerlauf

In einem verregneten WM-Rennen im schweizerischen Champéry gab es nach Stürzen der Favoriten mit dem Briten Danny Hart einen Überraschungssieger.

Fotostrecke: MTB-Weltmeisterschaft 2011 - Impressionen aus Champéry

16 Bilder
MB WM 2011 Champery XC Start Herren Foto: Marius Maasewerd/EGO-PROMOTION
MTB Weltmeisterschaft Champéry Fumic Foto: Manfred Stromberg
MTB Weltmeisterschaft Champéry Schurter Kulhavy Foto: Manfred Stromberg

Lange war nicht klar, ob das Rennen wegen schlechter Bedingungen nicht vielleicht sogar abgesagt werden müsse. Starker Regen hatte die sowieso schon anspruchsvolle Strecke noch schwieriger gemacht.

Schon beim Juniorenrennen mussten nach Stürzen einige Fahrer per Hubschrauber aus dem Steilhang geholt werden. Die dadurch entstandenen Verzögerungen brachten den ohnehin schon knappen Zeitplan in Gefahr.

Die Organisatoren strichen kurzerhand Pausen zwischen den Rennen und verkürzten die Zeitabstände zwischen den einzelnen Starts, um allen einen Start zu ermöglichen.

Bei den Herren kam Danny Hart (GBR) überraschend mit der besten Zeit ins Ziel. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Damien Spagnolo (FRA) und Samuel Blenkinsop (NZL) mit elf und zwölf Sekunden Rückstand auf Hart.

Weltcup-Sieger Aaron Gwin (USA) wurde nach einem Sturz nur Zwölfter. Auch andere Favoriten wie Greg Minaar (RSA) und Gee Atherton (GBR) stürzten und hatten somit keine Chancen mehr auf den Sieg.

Die Deutschen Marcus Klausmann und Benny Strasser fuhren ein gutes Rennen und belegten am Ende die Ränge 26 und 29. Klausmann war nicht ganz zufrieden. Er sagte nach dem Rennen, dass ohne seine Stürz auch noch eine Top 20 Platzierung möglich gewesen wäre.

Bei den Damen meisterte Emmeline Ragot (FRA) den Kurs als Schnellste. Sie war 15 Sekunden schneller als die Zweitplatzierte Rachel Atherton (GBR) und sogar 27 Sekunden vor Claire Buchar (CAN).

Beste Deutsche war Harriet Rücknagel. Nach einem starken Rennen landete sie auf Platz elf und war nach dem Rennen sichtlich zufrieden mit ihrem Ergebnis.

Video: Der Gewinnerlauf von Danny Hart im Downhill:




05.09.2011
Autor: Sebastian Hohl
© MOUNTAINBIKE