City-Downhill: Tomas Slavik gewinnt Valparaiso Cerro Abajo


Zur Fotostrecke (9 Bilder)

Chile Downhill: Red Bull Valparaíso
Foto: Fabio Piva /Red Bull Content Pool

 

Chile Downhill: Red Bull Valparaíso
Foto: Nicolas Gantz/Red Bull Content Pool

 

Chile Downhill: Red Bull Valparaíso
Foto: Fabio Piva /Red Bull Content Pool

 

Chile Downhill: Red Bull Valparaíso
Foto: Alfred Jürgen Westermeyer/Red Bull Content Pool

 

Chile Downhill: Red Bull Valparaíso
Foto: Alfred Jürgen Westermeyer/Red Bull Content Pool
Zum 15. Mal fand im chilenischen Valparaiso der legendäre City-Downhill statt. Die Strecke führte wie immer durch enge Gassen, unzählige Treppen und spektakuläre Sprünge. Gewinner der 2017er-Ausgabe war der Tscheche Tomas Slavik.

40 Starter aus der ganzen Welt reisten an, um sich auf der 1,8 Kilometer langen Strecke mit ihren Gegnern zu messen. Thomas Slavik meisterte den Parcours in einer Zeit von 2:48,480 Minuten.

Slavik war nach dem Rennen sichtlich stolz auf seinen Sieg: "Ich bin begeistert. Nach vier Anläufen konnte ich in Valparaiso endlich gewinnen. Es war war ein ein wahnsinniges Erlebnis, gegen die starke Konkurrenz in dieser großartigen Location zu siegen." Auf Rang zwei platzierte sich Bernard Kerr (GBR), der zwei Sekunden langsamer als Slavik war. Den dritten Platz sicherte sich der chilenische Local Pedro Ferreira.

Video: Der Sieger-Run von Tomas Slavik




Ergebnisse: Die Top 10 beim Valparaiso Cerro Abajo

1. Tomas Slavik (CZE) 2:48,480
2. Bernard Kerr (GBR) 02:50,560
3. Pedro Ferreira (CHI) 02:52,520
4. Mauricio Acuña (CHI) 02:53,640
5. Matías Núñez (CHI) 02:53,720
6. Adrien Loron (FRA) 02:58,260
7. Logan Binggeli (USA) 02:59,250
8. Oscar Harnström (SWE) 03:01,290
9. Santiago de Santiago (ARG) 03:01,830
10. Felipe Agurto (CHI) 03:02,060

21.02.2017
Autor: Kasimir Schmidt
© MOUNTAINBIKE