Reportage: Rampage hautnah mit Steffi Marth

Foto: Christoph Laue White Style 2016

Fotostrecke

Steffi Marth, eine der besten Gravity-Bikerinnen Deutschlands, war für uns bei der Red Bull Rampage 2015 vor Ort und wollte wissen: Wie hart ist das Freeride-Event wirklich?

Schroffe, rote Felswände, riesige Gaps und die besten Freerider der Welt hat Steffi Marth in Utah bei der Red Bull Rampage getroffen.

Für MountainBIKE machte Steffi den Test: Wie hart geht es wirklich beim Mega-Event zu? Wie viel Mut braucht man, um sich dort den Hang hinunter zu stürzen? Und haben die Freeride-Stars überhaupt Angst?

Die Reportage und viele spektakuläre Bilder von der Red Bull Rampage gibt's in der aktuellen MountainBIKE 12/15.
Hier das Heft bestellen

Mehr Bilder von Steffis Rampage-Abenteuer auch bei uns auf Instagram:







04.11.2015
Autor: MountainBIKE
© MOUNTAINBIKE