Cape Epic 2012: Christoph Sauser/Burry Stander wiederholen Vorjahressieg


Zur Fotostrecke (26 Bilder)

Cape Epic 2012 - Impressionen aus Südafrika
Foto: sportzpics.net

 

Cape Epic 2012 - Impressionen aus Südafrika
Foto: sportzpics.net

 

Cape Epic 2012 - Impressionen aus Südafrika
Foto: sportzpics.net

 

Cape Epic 2012 - Impressionen aus Südafrika
Foto: sportzpics.net

 

Cape Epic 2012 - Impressionen aus Südafrika
Foto: sportzpics.net
Der Schweizer Christoph Sauser hat zusammen mit seinem südafrikanischen Teampartner Burry Stander zum zweiten Mal hintereinander das MTB-Etappenrennen Cape Epic gewonnen.

Die beiden für das Team 36ONE-SONGO-SPECIALIZED fahrenden Biker gewannen vor den beiden Südafrikanern Kevin Evans und David George. Auf dem dritten Rang folgte mit Hannes Genze der beste Deutsche Fahrer. Genze ging zusammen mit seinem Schweizer Multivan-Merida-Kollegen Andreas Kugler an den Start.

MountainBIKE-Fitnessexperte Tim Böhme belegte mit seinem französischen Teamkollegen Thomas Dietsch vom Team Bulls den vierten Platz. Die beiden anderen Bulls-Piloten Karl Platt und Stefan Sahm, die das Cape Epic 2007, 2009 und 2010 gewonnen hatten, kamen im Gesamtklassement auf Rang sechs.

Das Cape Epic in Südafrika gilt als bedeutendstes MTB-Etappenrennen der Welt. Gefahren wird in Teams zu je zwei Bikern, die gemeinsam das Ziel erreichen müssen. Die diesjährige Route, die aus Prolog und sieben Etappen bestand, hatte eine Gesamtstreckenlänge von 781 Kilometern, auf der es insgesamt 16.300 Höhenmeter zu bewältigen galt.

Neben diversen Profifahrern können auch Amateure am Abenteuer Cape Epic teilnehmen, sofern sie in der Lotterie einen der begehrten Startplätze gewinnen. Die Jubiläumsausgabe des Cape Epic wird im kommenden Jahr vom 17. bis 24. März 2013 stattfinden.

Die schönsten Bilder des Cape Epic 2012 finden Sie hier in der großen Fotostrecke.

03.04.2012
© MOUNTAINBIKE