Neuheit 2011: Haibike eQ FS und eQ Xduro FS - E-Bike mit Bosch-Antrieb im Rahmen

Das neue Haibike eQ FS und seine Fully-Schwester eQ Xduro FS kombinieren Pedelec und Mountainbike. Auffällig: Die spezielle Integration des Motors im Rahmentrapez. Infos und Bilder gibt's hier.

Fotostrecke: Haibike eQ FS - E-Bike mit Bosch-Antrieb

6 Bilder
Das Haibike eQ FS Pedelec Foto: Sarah Juric
Das Haibike eQ Xduro FS Pedelec Foto: www.haibike.de | pd-f
der Boschantrieb ist perfekt in den Rahmen integriert

Boom um Bosch - diskutieren Sie das neue Antriebssystem im UrbanBIKING-Forum

Die Haibike eQ FS Modelle bringen einen 250 Watt starken Tretlagermotor von Bosch mit sowie einen Lithium-Ionen Akku (36 V und 8 Ah). Sie wiegen zwischen 19,4 und 22,6 kg je nach Ausstattung (Hardtail oder Fully). Der Bosch-Motor wurde ins innere Rahmentrapez gedreht, um maximale Bodenfreiheit zu garantieren und den Antrieb vor Schlägen bei Geländefahrten zu schützen.

Das Rad verfügt wahlweise über eine 10-Gang-Schaltung (Shimano Shadow XT beim eQ Xduro FS) oder Sram Dual Drive Schaltung mit 27 Gängen beim eQ FS sowie Scheibenbremsen (Tektro Auriga Pro). Der Aluminium-Rahmen 6061 FLS ist in vier verschiedenen Rahmengrößen verfügbar.

Das Haibike eQ FS kommt zur Saison 2011 in die Läden und kostet 2.699 Euro. Das vollgefederte eQ Xduro FS kostet 3.299 Euro.

10.09.2010
Autor: Sarah Juric
© MountainBIKE