Wegen defekter Schnellspanner: Große Rückrufaktion in den USA

Schnellspanner Rückruf USA Richtig montieren
Foto: quickreleaserecall.com
Eine riesige Rückrufaktion läuft gerade in den USA. Mehrere Hersteller rufen ihre Bikes mit Schnellspannern zurück, weil sich diese in geöffnetem Zustand in den Bremsscheiben verfangen können. MountainBIKE zeigt, wie Sie überprüfen, ob ähnliches auch bei Ihrem Bike passieren kann.

Die Gerichtsverfahren in den USA werden immer absurder. „Vorsicht, der Kaffee könnte heiß sein“, „In der Mirkowelle bitte keine Meerschweinchen nach dem Baden trocknen“ oder „Überhöhter Süßigkeitenkonsum kann zu Karies führen“. Sätze wie diese werden von Herstellern auf Produkte geschrieben, um sich vor Klagen zu schützen.

Rund 1,5 Millionen Bikes vom Rückruf betroffen

Nun hat es auch die Radbranche der USA getroffen. Vorderrad-Schnellspanner von bestimmten Bikes können im geöffneten Zustand in die Bremsscheiben bzw. Speichen geraten und so zur Sturz-Ursache werden. 17 Marken aus der Bike-Branche haben deshalb nun ihre Modelle mit Schnellspannachsen zurückgerufen. Vom Rückruf sollen rund 1,5 Millionen US-Bikes aus den Jahrgängen 1998 bis 2015 betroffen sein. Mehr Infos zu den vom Rückruf betroffenen Marken finden Sie unter http://quickreleaserecall.com/

Mit diesem Test können Sie überprüfen, ob auch an Ihrem Bike eine Gefahr besteht:

Betroffen von der Rückrufaktion in den USA sind nur die Vorderrad-Schnellspanner an Bikes mit Scheibenbremsen.

Um zu überprüfen, ob auch bei Ihrem Bike eine Gefahr besteht, öffnen Sie den Hebel Ihres Vorderrad-Schnellspanners und drücken Sie ihn so weit wie möglich Richtung Laufrad. Halten Sie nun einen Bleistift zwischen Hebel und Bremsscheibe bzw. Hebel und Speichen. Passt der Bleistift problemlos zwischen die Bauteile, besteht für Sie und Ihr Bike keine Gefahr.

 

Schnellspanner Rückruf USA Richtig montieren
Foto: quickreleaserecall.com Passt ein Bleistift bei geöffnetem Schnellspanner zwischen Hebel und Scheibenbremse/Speiche, besteht keine Unfallgefahr.

Abstand zur Bremsscheibe/Speiche zu gering:

Passt zwischen den geöffneten Vorderrad-Schnellspanner und die Bremsscheibe/Speichen kein Bleistift bzw. ragt der geöffnete Schnellspannerhebel sogar in die Bremsscheibe/Speichen hinein, dann rät Ihnen die MountainBIKE-Redaktion, Ihren Schnellspanner gegen ein Modell mit Maximaleinschlag zu tauschen. Viele Hersteller bieten solche Modelle an, die den Hebel von Speichen und Scheibenbremsen fernhalten.

 

Schnellspanner Rückruf USA Richtig montieren
Foto: quickreleaserecall.com Der Schnellspanner ragt in die Scheibenbremse hinein. Dies kann zum Blockieren des Rads führen.

Video: Überprüfung von Schnellspannern

Wer sich die Überprüfungsschritte nochmals im Video anschauen will, findet hier mehr:




30.09.2015
Autor: MountainBIKE
© MOUNTAINBIKE