Video: Kyle Strait zeigt SRAM Cage Lock - neue Umwerfer-Technik für leichtere Hinterrad-Demontage

MTB-Hinterrad ruckzuck aus- und einbauen ohne Gewurstel mit Kette und Umwerfer? Das soll angeblich mit SRAM Cage Lock möglich werden, einer neuen Umwerfer-Technik. Im Web kursiert ein Video, in dem der SRAM-Fahrer Kyle Strait die neue Technik demonstriert. Was meinen Sie - braucht's das?

Das MTB-Hinterrad ohne Ketten-Stress mit einem Handgriff ein- und ausbauen, dank eines per Knopfdruck fixierten Umwerfers? Das Prinzip des SRAM Cage Lock klingt nach einer guten Idee, die vor Allem für MTB-Einsteigern und ungeübten Fahrern das Leben erleichtern könnte.

Das ziemlich ironisch gestaltete Video, das jetzt im Web aufgetaucht ist und SRAMs Cage Lock demonstriert, bleibt allerdings ziemlich vage, was die Einführung der Technik angeht. Wann und in welchen SRAM-Schaltgruppen Cage Lock hierzulande auf den Markt kommen soll - darüber sagt SRAM-Fahrer Kyle Strait nichts, mal abgesehen von "available now". Aber die nächste SRAM-Presseveranstaltung steht schon vor der Tür - MountainBIKE hält Sie auf dem Laufenden.

Wir zeigen das Video - machen Sie sich selbst ein Bild und sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten auf dieser Seite: Brauchen Sie eine Technik wie SRAMs Cage Lock?

Mehr über SRAM MTB-Parts

Fotostrecke: SRAM pART Project - Charity-Kunst aus Bike-Teilen

15 Bilder
SRAM pART Project - Kunst für den guten Zweck Foto: SRAM/Tom Queoff
SRAM pART Project - Kunst für den guten Zweck Foto: SRAM/Therese Zemlin
SRAM pART Project - Kunst für den guten Zweck Foto: SRAM/Steve Radtke