Trek Stache 2017: Fahrspaß auf breiten Reifen und mit Carbon-Rahmen


Zur Fotostrecke (5 Bilder)

 

 

 

 

Das Trek Stache 29er rollt auf extrabreiten Plus-Reifen. Für 2017 kommt das Trail-Hardtail mit Carbonrahmen.

Mit dem Stache entwickelt Trek sein 29-Zoll-Plus Hardtail weiter und stellt es unter anderem erstmals auf einen Carbonrahmen.

Von den 29-Zoll-Laufrädern in Verbindung mit den wuchtigen 3.0"-Reifen versprechen sich die Amerikaner auch für Hardtailfans Spaß im Groben.

Der OCLV Mountain Carbon-Rahmen spart laut Trek etwa 400 Gramm gegenüber dem Alurahmen und kommt bei den Stache-Modellen 9.6 und 9.8 zum Einsatz. Das Trek Stache wird auch als Rahmenset erhältlich sein.

Loading  

Das Trek Stache 9.8 rollt sogar auf edlen Bontrager Carbonlaufrädern. Dadurch soll die Wage beim Topmodell laut Hersteller bei nicht einmal 12,5 Kilogramm stehen bleiben.

An den Carbonmodellen kommt die Pike-Gabel von Rock Shox mit 120 mm Federweg und an den Alumodellen Manitou-Gabeln mit ebenfalls 120 mm Federweg zum Einsatz.

Der Carbonrahmen erlaubt eine andere Hinterbaukonstruktion, wodurch er im Vergleich zum Alurahmen mit einem tieferen Schwerpunkt und kürzerem Heck eine traillastigere Geometrie ermöglicht. An allen Rädern ist der Boost-Achsenstandard verbaut.

Mehr neue Trek-Bikes für 2017:

Fotostrecke: Trek Remedy 2017 - mehr Federweg und neue Geometrie

10 Bilder
Trek Remedy (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence
Trek Remedy (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence
Trek Remedy (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence

Fotostrecke: Neu 2017: Trek Fuel EX 29 - neue Geo und mehr Federweg

12 Bilder
Trek Fuel EX 29 (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence
Trek Fuel EX 29 (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence
Trek Fuel EX 29 (2017) Foto: Trek / Sterling Lorence

Alle Bike-Highlights für 2017:

Fotostrecke: MTB-Neuheiten 2017 - alle Highlights

79 Bilder
Specialized S-Works Epic HT Foto: Specialized
Specialized Enduro Foto: Specialized
Foto: Commencal
19.08.2016
Autor: Simon Gessler
© MOUNTAINBIKE