Total crazy: Turbospoke - der Auspuff für's Bike

Der Auspuff für's Bike: Turbospoke
Foto: Turbospoke
Eines ist sicher: Der Turbospoke sorgt für Aufmerksamkeit - nicht nur optisch. Mit Motorrad-Sound kündigt er das eigene Bike auf dem Trail lautstark an. MountainBIKE zeigt den verrückten Bike-Auspuff.

Der Turbospoke sieht aus wie ein Auspuff - und er klingt auch wie einer. Doch hinter der ausgefallenen Erfindung zweier Iren verbirgt sich eine einfache Technik:

Der Sound wird durch eine Plastikkarte erzeugt, die vor dem Auspuff zwischen die Speichen gesteckt wird. Sobald sich das Hinterrad bewegt, schlägt die Karte gegen die Speichen.

Die dadurch entstehenden Vibrationen erzeugen schließlich das Motorengeräusch. Der Auspuff fungiert lediglich als Verstärker.

Durch die unterschiedlichen Formen der Plastikkarten können verschiedene Motorengeräusche erzeugt werden. Im Lieferumfang enthalten sind drei Karten, die Motocross, Enduro oder Chopper imitieren.

Wer sich den Spaß gönnen will: Den Auspuff Turbospoke gibt’s für 19,99 Euro im Internet zu kaufen.

Video: so klingt der Bike-Auspuff Turbospoke




05.10.2011
Autor: Benjamin Linsner
© MOUNTAINBIKE