Sram X1: Günstiger Einstieg in die 1x11-Klasse

Mit der neuen X1-Gruppe bringt Sram eine 1x11-Schaltgruppe, die preislich unterhalb der bestehenden Sram X01 liegt. Wir zeigen die Parts der neuen Sram X1.

Die neue 1x11-Schaltgruppe X1 von Sram soll den günstigen Einstieg in die 1x11-Schalttechnik ermöglichen. Die neue Gruppe soll in Summe 225 Gramm mehr als die bestehende Sram X01 (die Parts der Sram X01 im Überblick) wiegen. Das Mehrgewicht resultiert vor allem aus der Aluminium-Kurbel.

Die Schaltgruppe X1 bietet eine Kassette mit 10-42 Zähnen. Das Schaltwerk besitzt einen gedämpften und horizontal bewegten Schaltwerkskäfig. Außerdem kommen X-Sync-Kettenblätter mit Zähnen in unterschiedlichem Profil zum Einsatz. Das Einfach-Kettenblatt gibt es mit 30 bis 38 Zähnen.

Käufer haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Kurbeln. Bei der Kurbel Sram X1 1400 handelt es sich um die bei Kompletträdern mit der Sram X01-Gruppe verwendete 800 Gramm schwere Kurbel. Im Gegensatz dazu ist die Kurbel Sram X1 1000 nicht hohlgeschmiedet und wiegt laut Hersteller 850 Gramm.

Die komplette Sram X1-Gruppe kostet 947 Euro, ab Juni 2014 soll sie erhältlich sein. Damit liegt die Sram X1 preislich mehr als 200 Euro unter der X01 und mehr als 300 Euro unterhalb der Sram XX1 (Fahrbericht Sram XX1).

Die Komponenten der neuen Sram X1 zeigen wir in der Fotostrecke.

Video: die neue Sram X1-Schaltgruppe




Mehr Neuheiten aus dem Hause Sram:

14.05.2014
Autor: Benjamin Linsner
© MOUNTAINBIKE