Shimano-Neuheiten 2017: 1x11-Kettenblätter, 11-46-Kassette und neues Kettenschloss

Shimano Neuheiten 2017
Foto: Shimano
Shimano erweitert für die MTB-Saison 2017 sein 11-fach-Lineup: Neben neuen 1x11-Kettenblättern für XTR und XT kommt eine XT-Kassette mit großer Bandbreite für 1x11-Antriebe und ein Kettenschloss für 11-fach-Ketten.

Eine noch effizientere Kettenführung war das Ziel bei der Entwicklung der neuen 1x11-Kettenblätter für die Shimano XTR und die XT.

Das soll vor allem durch die überarbeitete Struktur der Zähne an den Kettenblättern erreicht werden. Dynamic Chain Engagement nennt Shimano die neue Zahnstruktur. Sie soll Antriebsgeräusche reduzieren und den Verschleiß minimieren.

Das neue XT-Kettenblatt (SM-CRM81) kommt dabei mit beschichteten Stahlzähnen, während die Zähne beim neuen XTR-Kettenblatt (SM-CRM91) für Gewichtseinsparung aus verstärktem Aluminium bestehen.

Loading  

Ebenfalls neu: 1x11-Kassette mit großer Bandbreite und 11-fach-Kettenschloss

Neben den neuen Kettenblättern bringt Shimano auch eine neue XT-Kassette (CS-M8000) für 1x11-Antriebe. Die Kassette hat eine enorme Bandbreite von 11-46 Zähnen. Dadurch macht sie Bikern, die bislang mit 2-fach- oder 3-fach-Antrieb unterwegs sind, den Umstieg auf einen 1-fach-Antrieb schmackhaft. Die neue Kassette soll 450 Gramm wiegen und ist geeignet für den Einsatz in den 1x11-Antrieben der XTR- und XT-Gruppe.

Zudem bringt Shimano ein neues Kettenschloss für 11-fach-Ketten (SM-CN900-11) für werkzeugfreie Montage. Zusätzlich kommt ein Werkzeug (TL-CN10), das die Montage beschleunigen und vereinfachen soll.

 

Shimano 2017 1x11 Kurbel und Kettenschloss
Foto: Shimano Das Zahnprofil der neuen 1x11-Kettenblätter mit Dynamic Chain Engagement (links) und das neue Kettenschloss für 11-fach-Ketten (rechts).

Einsteiger- und Mittelklasse: 2x11- und 3x10-Kurbeln mit kleineren Gängen und neue Bremsen

Bei den 2x11- und 3x10-Kurbeln bietet Shimano zukünftig neue Übersetzungen mit kleineren Gängen für steiles Gelände an. Die 2x11-Kurbel FC-MT700 kommt zukünftig mit 34-24 Zähnen, die 3x10-Kurbel FC-MT500 wird mit 40-30-22 Zähnen erhältlich sein.

Für Einsteiger bringt Shimano unterhalb der Acera-Gruppe mit der M365 und M315 zwei neue, hydraulische Scheibenbremsen. Passend zu den beiden neuen Bremsen kommen mit der SM-RT10 und SM-RT26 zwei neue Bremsscheiben, wobei die SM-RT10-Scheibe mit einer neuen Verschlussring-Konstruktion für die Center-Lock-Befestigung ausgestattet ist.

 

Shimano Dynasis Kurbel und Bremsscheibe
Foto: Shimano Die Dynasis 2-fach-Kurbel FC-MT700 (links) gibt's zukünftig mit neuer 34-24-Übersetzung. Außerdem neu: die Bremsscheibe SM-RT10 (rechts).
01.03.2016
Autor: Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE