Rotwild R.X45 AMG - Rotwild entwickelt Highend-MTBs mit Mercedes-AMG

Rotwild hat eine langfristige Partnerschaft mit dem Auto-Tuner Mercedes-AMG bekannt gegeben. Das erste Resultat: Das Rotwild R.X45 AMG, ein Highend-Allmountain. Hier gibt's Infos und Bilder.

Von AMG getunte Autos sind nicht gerade billig - klar, dass sich das bei den Rotwild/AMG-Mountainbikes fortsetzen wird. So kostet das hochwertig ausgestattete Carbon-MTB 6.990 Euro (UVP). Und das bekommt der Käufer für diesen Preis:

  • Federbein: Fox Float CTD Kashima 7.875X2.0"
  • Gabel: Fox 32 Float 150 FIT CTD Kashima
  • Lenker: Crankbrothers Cobalt11
  • Kurbel: Shimano XTR 42-32-24T. 170/175/175 mm
  • Umwerfer: Shimano XTR 3
  • Schaltwerk: Shimano XTR-10 SGS DM Plus
  • Kassette: Shimano HG771 11-36 T
  • Bremse: Shimano XTR 180/180 mm Ice Tec Rotor
  • Laufräder: Crankbrothers IODINE3 100-15QR/142-10 TA IS
  • Reifen: Continental X-King Racesport 26x2.40

Das Rotwild R.X45 AMG soll ab September für 6.990 Euro lieferbar sein.

Alle Angaben laut Hersteller.

Auch Mercedes-Konkurrent BMW hat Mountainbikes im Programm:

Pressemitteilung: Rotwild und AMG über die Ziele Ihrer Kooperation im MTB-Bau

"Driving Performance – auf zwei und vier Rädern Wer ein Modell der Marke AMG fahren will, hat ab heute die Wahl zwischen zwei und vier Rädern. Die Performance-Marke von Mercedes-Benz und ROTWILD, der international renommierte High-End-Hersteller von hochwertigen Fahrrädern, gehen eine langfristig angelegte, strategische Partnerschaft ein. Auftaktprodukt des geplanten Portfolios von exklusiven und in Stückzahl limitierten Zweirädern wird das All-Mountainbike „R.X45 AMG“ sein. Das dynamische Design und die auffällige Farbgebung sind vom A 45 AMG „Edition 1“ übernommen. Das voll gefederte, handgefertigte Carbon Bike ist zum Preis von 6.990 Euro über ROTWILD erhältlich.

„Mit dieser Partnerschaft wollen wir das AMG Markenversprechen „Driving Performance“ auch auf zwei Rädern erlebbar machen. Wir haben uns für ROTWILD als Partner entschieden, da die Marke mit echter Leidenschaft und hohem technischen Know-how die Entwicklung von Zweirädern in eine neue Dimension geführt hat“, sagt Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. „Beide Unternehmen vereint die konsequente Ausrichtung auf Performance und die Produkte lösen bei Fans und Fahrern die gleichen Reaktionen hervor: Herzklopfen, Faszination und Begeisterung.“

ROTWILD Geschäftsführer Peter Schlitt ergänzt: „Wir freuen uns, mit Mercedes-AMG einen so exzellenten Partner gefunden zu haben. Beide Marken passen in ihrem Selbstverständnis und ihrer Zielrichtung bestens zusammen: Eigenständigkeit, deutsches Ingenieurs-Know-how und der Wille, mit technischen Entwicklungen Maßstäbe zu setzen, das ist der Kern der beiden erfolgreichen Premium-Marken.“ ROTWILD ist seit seiner Gründung 1996 kontinuierlich gewachsen und baut sein Renommee in der internationalen Mountainbike- und Rennrad-Community immer weiter aus. “Mercedes-AMG ist hierbei für uns der perfekte Partner und wir sind stolz, dass wir die Verantwortlichen bei Mercedes-AMG von den Potenzialen und Werten unserer Ideen überzeugen konnten.“

Auftakt mit Mountainbike der Extraklasse
Zum Auftakt der neuen Partnerschaft bieten ROTWILD und AMG das All Mountain Fully „R.X45 AMG“ an. Das Bike ist ein echter Allrounder für fast jedes Gelände und kann dennoch seine Wurzeln im Rennsport nicht verleugnen. Das handgefertigte und in Deutschland entwickelte All Mountain Bike ist konsequent auf die Anforderungen anspruchsvoller Tourenfahrer ausgelegt. Um in den unterschiedlichsten Fahrsituationen über die bestmögliche Traktion, Spurstabilität und ein vorbildliches Ansprechverhalten zu verfügen, kommen im R.X45 AMG die neueste Rahmengeneration und ein ausgefeiltes Kinematiksystem zum Einsatz.

Der im innovativen MMT2 Verfahren hergestellte Carbon Rahmen ist ein technologisches Highlight, in dem die ROTWILD Entwickler ihr gesammeltes Know-how verwirklicht haben. Der robuste, gleichzeitig leichte und hochmoderne Rahmen ist exakt auf die außergewöhnlichen Fahrleistungen des R.X45 AMG ausgelegt, damit sich das ganz persönliche Leistungspotential in jedem Gelände optimal erleben lässt.

In Aussehen und Anmutung wurde das Design des Rads von der „Edition 1“ des Mercedes-Benz A 45 AMG übernommen. Der Rahmen in AMG Zirrusweiß, der Hinterbau in mattschwarz und graphitgraue und rote Akzente machen das Bike unverwechselbar.ndxV4eYv7vN1

10.06.2013
© MOUNTAINBIKE