Rotwild R.C1h: E-Mountainbike mit spezieller Akku-Konstruktion


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

Rotwild R.C1h Hybrid E-Bike Pedele MTB Mountainbike 2014
Foto: Rotwild

 

Rotwild R.C1h Hybrid E-Bike Pedele MTB Mountainbike 2014
Foto: Rotwild

 

Rotwild R.C1h Hybrid E-Bike Pedele MTB Mountainbike 2014
Foto: Rotwild

 

Rotwild R.C1h Hybrid E-Bike Pedele MTB Mountainbike 2014
Foto: Rotwild

 

Rotwild R.C1h Hybrid E-Bike Pedele MTB Mountainbike 2014
Foto: Rotwild
Rotwild hat sich für das 2014er Rotwild R.C1h etwas neues ausgedacht: Damit der Schwerpunkt tiefer liegt, ist der Akku anders als gewöhnlich montiert. Hier gibt's Bilder und Infos.

Beim R.C1h hat Rotwild eine neuartige Lösung für den Akku umgesetzt: Der Akku des Bosch-Antriebs ist anders als bei anderen E-Bikes nicht auf sondern unter dem Unterrohr montiert. Der Vorteil: Mehr Freiheit für die Montage von Trinkflaschen sowie ein tieferer Schwerpunkt. Für ambitionierte Mountainbiker ist vor Allem letzteres wichtig, denn so erreicht Rotwild eine bessere Fahrstabilität.

Die weitere Ausstattung des Rotwild R.C1h:

  • Bosch Performance Antriebssystem mit bis zu 60 Nm Drehmoment und 400 Wh
  • Aluminium-Rahmen
  • DT Swiss Laufräder (27,5 Zoll)
  • Shimano XT Schaltung und Bremsen
  • Continental X-King Reifen

Das Rotwild R.C1h Hybrid kommt 2014 auf den Markt und soll 3.999 Euro kosten.

Mehr MTB-Neuheiten für 2014: