Rocky Mountain 2017: Neues Plus-Hardtail Growler und Kids-Fully Reaper

Foto: Margus Riga / Rocky Mountain Rocky Mountain Growler

Fotostrecke

Rocky Mountain bringt mit dem Growler ein neues Hardtail mit breiten Reifen im Plus-Format. Für den MTB-Nachwuchs kommt mit dem Reaper ein Trail-Fully in 24 bzw. 26 Zoll.

Trail-Junkies aufgepasst: Das neue Rocky Mountain Growler zielt auf Hardtail-Fans ab, die es auf breiten Reifen in 27,5+ und 120-mm-Gabel besonders bergab krachen lassen wollen.

Für das Plus-Hardtail hat Rocky Mountain eine eigene, trailorientierte Rahmengeometrie entworfen, die 3 Zoll breiten Reifen sollen für Traktion und Fahrsicherheit sorgen.

3 Modellvarianten wird es vom Rocky Mountain Growler geben: Das Growler 730 soll 900 Euro kosten, für das Growler 740 sind 1.300 Euro fällig. Das Topmodell Growler 750 wechselt für 1.900 Euro den Besitzer. Ab November 2016 sollen die neuen Bikes beim Händler stehen.

In der folgenden Fotostrecke zeigen wir die neuen Growler-Modelle:

Trail-Fully für Kids: Das neue Rocky Mountain Reaper

Für viele Sparschweine von jungen Mountainbikern dürften die Tage gezählt sein. Der Grund: Mit dem neuen Reaper bringt Rocky Mountain ein neues Trailfully speziell für Nachwuchsfahrer auf den Markt. Der Alurahmen ist für Laufräder in 24 und 26 Zoll ausgelegt, kann also bei verschiedenen Körpergrößen mitwachsen. Den Youngstern stehen beim Reaper 120 mm Federweg an der Gabel und 130 mm am Heck zur Verfügung.

Die Preise beginnen bei 2.000 Euro für das Reaper 440, das Reaper 640 wird 2.600 Euro kosten. Ab September sollen die Modelle im Handel verfügbar sein.

Das neue Rocky Mountain Reaper im Video:




Mehr MTB-Neuheiten 2017:

22.08.2016
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE