Rise 40 und Rise 60: Sram bringt zwei neue Laufräder für Cross-Country-Biker

Von Sram gibt es in den nächsten Monaten zwei neue MTB-Laufräder. Die Modelle Rise 40 und Rise 60 sollen ein besonders gutes Verhältnis von Gewicht und Steifigkeit bieten.

Von Sram gibt es 2012 neue Laufräder für Cross-Country-Biker. Nach eigenen Angaben will Sram mit den beiden neuen Modellen Rise 40 und Rise 60 ein optimales Verhältnis von Gewicht und Steifigkeit erreicht haben.

Die Laufrad-Familie Rise umfasst das Aluminium-Modell Rise 40 und das Rise 60 mit Carbon-Felge. Beide Laufräder sind in den Größen 26- und 29-Zoll erhältlich.

Das Laufrad Rise 40 gibt's in beiden Größen bereits ab Dezember 2011. Der einheitliche Preis von 465 Euro dürfte besonders 29er-Fans freuen.

Das Rise 60 in 26-Zoll gibt's ab Dezember für 1.800 Euro, der große Bruder in 29-Zoll folgt im Februar 2012 - ebenfalls zum selben Preis.

Sram Rise 40 und Rise 60 - die wichtigsten Daten:

Sram Rise 40

  • Gewicht (Paar): 1.710 Gramm (26 Zoll) bzw. 1.840 Gramm (29 Zoll)
  • Felge: Aluminium s-6.000
  • Speichen: 24
  • Vorderrad: Schnellspanner oder 15-mm-Steckachse, Hinterrad: Schnellspanner oder 12-mm-Steckachse

Sram Rise 60

  • Gewicht (Paar): 1.330 Gramm (26 Zoll) bzw. 1.420 Gramm (29 Zoll)
  • Felge: Carbon
  • Speichen: 24
  • Vorderrad: Schnellspanner oder 15-mm-Steckachse, Hinterrad: Schnellspanner oder 12-mm-Steckachse

Alle Angaben laut Hersteller.

10.10.2011
Autor: Benjamin Linsner
© MOUNTAINBIKE