Neuheiten 2017: Rocky Mountain Slayer ist zurück


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

Rocky Mountain Slayer
Foto: Rocky Mountain

 

Rocky Mountain Slayer
Foto: Rocky Mountain

 

Rocky Mountain Slayer
Foto: Rocky Mountain

 

Foto: Rocky Mountain

 

Rocky Mountain Slayer
Foto: Rocky Mountain
Das Rocky Mountain Slayer ist zurück. Das neue Enduro-Bike der Kanadier kommt mit Carbonrahmen, 165 mm Federweg und einer reinrassigen Enduro-Geometrie. MOUNTAINBIKE hat alle Informationen zum neuen Slayer.

Mit dem neuen Slayer hat Rocky Mountain ein Enduro-Bike gebaut, das laut eigenen Angaben selbst den härtesten Trails gewachsen ist. Der Vollcarbon-Rahmen soll bergab Nehmerqualitäten besitzen, gleichzeitig aber bergauf mit guten Klettereigenschaften glänzen.

Die Geometrie des Slayer lässt sich mithilfe des RIDE-4-Flipchips an der unteren Dämpferaufnahme verstellen. Sitz- und Steuerrohr lassen sich so bis zu einem Grad variieren, die Tretlagerhöhe kann bis zu 7,5 Millimeter nach oben bzw. unten verstellt werden.

Optisch auffällig: Die Lager im Viergelenker-Hinterbau sind auf den ersten Blick nicht sichtbar.

Das 27,5-Zoll-Bike soll Reifen bis zu 2,5 Zoll Breite aufnehmen können. Plus-Size-Fans aufgepasst: Ins Slayer sollen außerdem 26-Zoll-Reifen mit mit bis zu 3 Zoll Breite passen.

Daten und Fakten zum Rocky Mountain Slayer:

  • Vollcarbonrahmen
  • Federweg: 170 mm vorne, 165 mm hinten
  • Variable Geometrie: Steuer- und Sitzwinkel bis zu 1° anpassbar, Tretlagerhöhe bis zu 7,5 mm
  • Rahmengröße S/M/L/XL
  • 27,5-Zoll-Laufräder (kompatibel mit 26 x 3,0 Zoll max.)
  • Metric-Size bei der Dämpfereinbaulänge
  • Innenverlegte Züge
  • Boost-Standard mit Schraubachsen
  • Rahmen mit Platz für eine Wasserflasche
  • max. Kettenblattgröße: 36 Zähne
  • zwei verfügbare Farben
  • Rahmen für elektronische Schaltungen vorbereitet

Rocky Mountain Slayer - die Geometrie:

Für Großansicht: Geometriegrafik anklicken.

 

Rocky Mountain Slayer
Foto: Rocky Mountain

Rocky Mountain Slayer - Preise und Verfügbarkeit:

Die Preise für ein Slayer-Komplettbike beginnen bei 4.600 Euro für das Slayer 730 MSL. Das Topmodell Rocky Mountain Slayer 790 MSL kostet 8.000 Euro und kommt mit Shimano XTR-Schaltung, Shimano Saint Bremsen und Fox Factory Federelementen. Ab November 2016 soll das neue Slayer in Deutschland verfügbar sein.

Video - Rocky Mountain Slayer in Action:




Mehr MTB-Neuheiten für 2017:

Fotostrecke: MTB-Neuheiten 2017 - alle Highlights

77 Bilder
MTB-Hardtail Drössiger HTA Pinion Foto: André Schmidt
Stoll Bikes M1 T1 Trail Marathon Eurobike 2016 Foto: Benjamin Hahn
Cube Elite C68 Sl 29 Foto: Pending System GmbH&Co. KG

Fotostrecke: E-Mountainbike-Neuheiten 2017

53 Bilder
Cube Bikes Neuheiten E Bike E Mountainbike Mountainbike 2017 Foto: Pending System GmbH&Co. KG / Cube Bikes
Foto: Pending System GmbH&Co. KG / Cube Bikes
Cube Bikes Neuheiten E Bike E Mountainbike Mountainbike 2017 Foto: Pending System GmbH&Co. KG / Cube Bikes
29.08.2016
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE