Neue Rock Shox Reverb: Mehr Hub, bessere Performance und Haltbarkeit

Rock Shox Reverb 2017
Foto: Rock Shox
Rock Shox hat seine Vario-Sattelstütze Reverb für 2017 überarbeitet. Die neue Reverb kommt in der Stealth-Version mit mehr Hub, soll schneller aus- bzw. einfahren und außerdem haltbarer sein.

Äußerlich unterscheidet sich die neue Rock Shox Reverb kaum vom aktuellen Modell. Am Innenleben der Vario-Sattelstütze haben die Ingenieure allerdings kräftig gearbeitet.

So kommt die neue Rock Shox Reverb mit neuen SKF-Kolben, außerdem sind die Dichtungen überarbeitet worden, damit Luft- und Ölkammer sauber voneinander getrennt bleiben. Zudem hat Rock Shox die Überlappung der Gleitlagerbuchsen vergrößert.

Die Überarbeitungen sollen dafür sorgen, dass die neue Reverb schneller aus- bzw. einfährt und sich die Haltbarkeit der Vario-Sattelstütze verbessert.

Die größte Veränderung der Reverb im Vergleich zum Vorgängermodell ist jedoch für alle sicht- und auch spürbar: Die neue Rock Shox Reverb kommt in der Stealth-Version mit im Rahmen verlaufender Kabelführung jetzt mit 150 und sogar 170 mm Hub. Dadurch verändert sich auch die Gesamtlänge der Vario-Stütze auf 400 bzw. 480 mm.

Bei der „einfachen“ Reverb, die per externem Kabel angelenkt wird, ist weiterhin bei 125 mm Hub Schluss.

Loading  

 

Rock Shox Reverb 2017
Foto: Rock Shox Die neue Rock Shox Reverb Stealth (li.) und die neue Reverb (re.)

Details zur Rock Shox Reverb Stealth und zur Reverb:

Rock Shox Reverb Stealth:

  • Hub: 100mm, 125mm, 150mm, 170mm
  • Länge der Stütze: 340mm, 390mm, 440mm, 480mm (je nach Hub)
  • Sattelrohr-Durchmesser: 30,9mm, 31,6mm, 34,9mm
  • Material: Aluminium
  • Details: MatchmakerX-kompatibel, Ausfahrgeschwindigkeit am Remote einstellbar
  • Gewicht (laut Hersteller): 560g (100mm Hub, 340mm Länge, 30,9mm Sattelrohr, MatchmakerX-Version mit 1300mm Kabel)
  • Preis: 514 Euro

Rock Shox Reverb:

  • Hub: 100mm, 125mm,
  • Länge der Stütze: 340mm, 390mm (je nach Hub)
  • Sattelrohr-Durchmesser: 30,9mm, 31,6mm, 34,9mm
  • Material: Aluminium
  • Details: MatchmakerX-kompatibel, Ausfahrgeschwindigkeit am Remote einstellbar
  • Gewicht (laut Hersteller): 520g (100mm Hub, 340mm Länge, 30,9mm Sattelrohr, MatchmakerX-Version mit 1300mm Kabel)
  • Preis: 436 Euro

Mehr Infos zu Vario-Sattelstützen:

Fotostrecke: 8 Vario-Sattelstützen für Mountainbiker im Test

8 Bilder
9Point8 Fall Line Dropper Post Foto: Drake Images
MountainBIKE Easton Haven Dropper Post Foto: Drake Images
MountainBIKE Kind Shock LEV Integra Foto: Drake Images

Fotostrecke: Know-how: Vario-Sattelstütze einbauen

16 Bilder
MountainBIKE 0316 Vario-Stützen Einbau Werkzeug Foto: Drake Images
MountainBIKE 0316 Vario-Stützen Einbau Sitzhöhe markieren Foto: Drake Images
MountainBIKE 0316 Vario-Stützen Einbau Hebel montieren Foto: Drake Images
16.03.2016
Autor: Holger Schwarz
© MountainBIKE