Neu von Uvex: MTB-Helm Quatro Pro und verspiegelte Vario-Scheiben für Sportbrillen

Der neue MTB-Helm Quatro Pro von Uvex soll Mountainbikern Schutz und Style bieten. Zudem bringt Uvex verspiegelte Vario-Scheiben für seine Sportbrillen auf den Markt.

Quietsch bunt reiht sich der neue Mountainbike-Helm Uvex Quatro Pro in die Reihe der farbenfrohen Sommerteile für 2014. Das tief über den Hinterkopf herunter gezogene Heckteil des Helms soll besonders gut im Einsatz auf dem Trail schützen, das aggressive Design mit dominantem Heckspoiler bietet die optische Ergänzung.

Gegen Sonnenstrahlen und Blendeffekte soll das große Visier schützen. Ein großer Verstellbereich des Visiers soll dafür sorgen, dass es bei steilen Abfahrten nach oben verrutscht werden kann und somit bei steilen Bergabfahrten ein freies Sichtfeld bietet.

Neu entwickelt für den MTB-Helm Quatro Pro hat Uvex das Verstellsystem. Rechts und links vom Verstellrad am Hinterkopf ist der Verstellring nach unten gezogen, so dass sich zwei so genannte Flügel bilden. Sie sollen dafür sorgen, dass der Helm noch besser sitzt.

Gefertigt ist der neue Allmountain-Helm in Double-Inmould-Konstruktion, die für leichtes Gewicht bei hoher Sicherheit sorgen soll. Laut Hersteller wiegt der Uvex Quatro Pro 295 Gramm.

Auch in Sachen Details haben die Macher aus Fürth sich auf die Wünsche von Allmountain-Bikern eingestellt: Oben auf dem Uvex Quatro Pro lassen sich mit einem Adapter sowohl eine Piko-3-Lampe von Lupine als auch verschiedene Helmkameras montieren. Den Uvex Quatro Pro gibt es in vier Farben und zwei Größen (53-57 cm und 56–61 cm), er kostet mit Adapter und Spoiler 139,95 Euro.

Überarbeitet hat Uvex auch die Kinderhelm-Linie Junior 2. Die Radhelme für Kids kommen in neuen Formen und Farben. Die Helme sind nach der Norm EN1078 geprüft und sollen so für größte Sicherheit sorgen. Preis: 39,95 Euro.

Für den urbanen Einsatz hat Uvex zudem einen neuen City-Helm, den City V, im Programm. Er kommt mit einem Klappvisier und kostet 119,95 Euro.

Neues von Uvex-Brille: Vario-Scheiben jetzt auch verspiegelt

Nicht nur bei den MTB-Helmen gibt es von Uvex neue Entwicklungen. Auch bei den Vario-Scheiben der Brillen hat sich etwa getan. So soll die neue Generation jetzt mit einer kratzfesten Verspiegelung ausgestattet sein und sich so an die Lichtverhältnisse anpassen lassen. Gleichezitig soll die bewährte Beschichtung gegen Beschlagen der Scheiben schützen.

Zum Einsatz kommen die neuen, verspiegelten Vario-Gläser in den Bike-Brillen Sportstyle 202 Vario Race und der Sportstyle 107 Vario von Uvex. Beide kosten 139,95 Euro.

MTB-Helme und Brillen im Test bei MountainBIKE:

Fotostrecke: 16 MTB-Helme im Labor- und Praxis-Test

32 Bilder
MountainBIKE Heft 0613 - Helme im Test - Bell Sequence Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE Heft 0613 - Helme im Test - Bell Sequence Foto: Bernhard Bossert
MountainBIKE Heft 0613 - Helme im Test - Bontrager Lithos Foto: Benjamin Hahn
14.02.2014
Autor: Christiane Rauscher
© MOUNTAINBIKE