Neu für 2012: Centurion bringt Race-Hardtail Backfire Carbon in 26 und 29 Zoll

Centurion Backfire Carbon Hardtail 2012
Foto: Centurion
Das Centurion Backfire Carbon erfährt 2012 eine große Renaissance. Und das im wahrsten Sinn des Wortes, denn das Hardtail wird in 26 Zoll und als 29er angeboten. MountainBIKE zeigt den neuen Marathon-Racer.

Leicht, direkt, sorglos – das Hardtail erfährt dank neuer Komfort-Technologien und Twentyniner-Boom eine Renaissance.

Dem schließen sich die Mountainbike-Pioniere von Centurion gerne an: Nachdem die Schwaben für 2011 ihre komplette Fully-Palette grundsanierten, wartet nun das Race-Hardtail Backfire Carbon freudig auf Hobby-Marathonisti wie Profi-Racer.

Und das ganz zeitgemäß in einer 26- und einer 29-Zoll-Version. Knapp über 1.000 Gramm Rahmengewicht für den 26-Zöller und 1.200 Gramm für den Twentyniner geben die Magstädter an – abseits aller Gewichtsrekorde trotz hochmodularer Kohlefasern.

Stattdessen stellten die Entwickler um Marathon-Profi Hannes Genze (Zweiter des diesjährigen Cape-Epic-Rennens) hohe Steifigkeiten und volle Alltagstauglichkeit in den Fokus. Augenscheinlich wird dies etwa am massiven Tretlagerbereich mit Pressfit-Standard, wuchtigen Kettenstreben und der speziell am 29er sinnvollen Hecksteckachse von Shimano.

Für Komfort statt Wirbelsäulen-Stakkato sorgt indes eine schlanke und somit komfortable 27,2-Millimeter-Sattelstütze. Je zwei Modelle (26“ und 29“) wird Centurion anbieten.

Ebenfalls neu: die 29er-Version des Alpencross-Klassikers Numinis mit 120 Millimeter Vollfederung.

Best of Test - die besten Bikes des Jahrgangs 2011

18.10.2011
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 09/2011