Neu 2016: Schwalbe MTB-Reifen Nobby Nic und Rocket Ron für 27,5+ - Infos und Bilder vom Sea Otter


Zur Fotostrecke (8 Bilder)

Schwalbe MTB-Reifen 2016
Foto: André Schmidt

 

Schwalbe MTB-Reifen 2016
Foto: André Schmidt

 

Schwalbe MTB-Reifen 2016
Foto: André Schmidt

 

Schwalbe MTB-Reifen 2016
Foto: André Schmidt

 

Schwalbe MTB-Reifen 2016
Foto: André Schmidt
Auch Mountainbike-Reifenhersteller Schwalbe springt auf den „Plus-Zug“ und bringt zwei seiner MTB-Erfolgsmodelle – Nobby Nic und Rocket Ron – für das neue MTB-Laufradformat 27,5+. MountainBIKE hat die Infos und Bilder zu den neuen Schwalbe-Reifen.

Schwalbe Nobby Nic 27,5+ und Rocket Ron 27,5+ im Kurz-Check

  • MTB-Reifen für das neue Laufrad-/Reifen-Maß 27,5+
  • beide Reifen in den Dimensionen 27,5" x 2,8" oder 27,5" x 3,0"
  • Nobby Nic mit TLE-Karkasse und mit Trail-Star- oder Pace-Star-Gummimischung
  • Rocket Ron mit TLE- oder LS-Karkasse und mit Pace-Star-Gummimischung
  • beide Reifen kommen auch in preiswerter Performance-Version
  • Gewichte: ab 695 Gramm
  • ab Herbst 2015 erhältlich

Fotostrecke: Neu 2016: Schwalbe Nobby Nic und Rocket Ron für 27,5+

8 Bilder
Schwalbe MTB-Reifen 2016 Foto: André Schmidt
Schwalbe MTB-Reifen 2016 Foto: André Schmidt
Schwalbe MTB-Reifen 2016 Foto: André Schmidt

Die neuen 27,5+ Laufrad-/Reifenformate fürs Mountainbike sind beim MTB-Festival Sea Otter Classics das bestimmende Thema.

Was ist 27,5+? MountainBIKE erklärt, was es mit dem neuen Laufrad-Format auf sich hat.

MTB-Reifenhersteller Schwalbe reagiert und bringt seine Erfolgsmodelle Nobby Nic und Rocket Ron nun als breite Variante in den Dimensionen 27,5" x 2,8" oder 27,5" x 3,0". Bei beiden Modellen wurden nicht einfach die bisherigen Profile „aufgeblasen“, sondern Form, Anordnung und Anzahl der Noppen wurden speziell für 27,5+ hin optimiert.

So ist der Auflagefläche durch die möglichen niedrigen Luftdrücke im Reifen breiter und länger als bei herkömmlichen Reifen, die Mittelstollen des Nobby Nic können daher beispielsweise flacher ausfallen. Generell verspricht Schwalbe eine extrem hohe Performance in Sachen Fahrsicherheit und Komfort.

Schwalbe Mountainbike-Reifen Nobby Nic 27,5+ richtet sich vor allem an Trail- und All-Mountain-Biker, die viel Grip und Komfort suchen. Er ist ausschließlich in der stabilen Tubeless-Easy-Karkasse (TLE) mit Snakeskin-Seitenschutz erhältlich. Als Gummimischung steht der schnelle Pace-Star- oder der griffigere Trail-Star-Compound bereit.

Schwalbe empfiehlt Felgen mit einer Maulweite von 40 mm für das 2,8"-Modell, für das 3,0"-Modell darf’s sogar noch ein bisschen „fetter“ sein, damit der Reifen optimal in der Felge „steht“. Das Gewicht beträgt laut Hersteller 820 Gramm (2,8") bzw. 870 Gramm (3,0").

Mit dem MTB-Reifen Rocket Ron 27,5+ sollen speziell die „Plus“-Fahrer angesprochen, die einen etwas leichteren, schneller rollenden, sportlicheren, aber immer noch komfortablen Reifen in 27,5+ suchen. Daher ist er neben der TLE-Karkasse auch optional mit der leichten Liteskin-Karkasse (LS) erhältlich.

Den Rocket Ron gibt es nur mit dem schnellen Pace-Star-Gummi. Die Gewichte beginnen laut Schwalbe bei 695 Gramm (2,8", LS) und gehen bis 820 Gramm (3,0", TLE) – was für die Dimensionen jeweils sehr leicht wäre.

Erhältlich sind die Reifen ab Herbst 2015, die Preise stehen noch nicht fest. Zu den günstigeren Perfomance-Reifen konnte Schwalbe noch keine Gewichte nennen.


Live vom Sea Otter Festival in Kalifornien! Schwalbe bringt seinen Klassiker Nobby Nic und den Rocket Ron 2016 für das...

Posted by MountainBIKE Magazin on Donnerstag, 16. April 2015


Mehr 2016er-Neuheiten vom Sea Otter:

Fotostrecke: Rocky Mountain Sherpa - eines der ersten Mid Fat Bikes

20 Bilder
Rocky Mountain Sherpa 27,5+ Sea Otter 2015 MTB für 2016 Foto: Margus Riga
Rocky Mountain Sherpa 27,5+ Sea Otter 2015 MTB für 2016 Foto: Rocky Mountain
Rocky Mountain Sherpa 27,5+ Sea Otter 2015 MTB für 2016 Foto: Rocky Mountain
17.04.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE