Neu 2016: Breite MTB-Felgen Easton ARC für CC,- All-Mountain- und Enduro-Mountainbiker

Foto: André Schmidt Easton ARC MTB-Felge

Fotostrecke

Auch MTB-Parts-Hersteller Easton folgt dem Trend zu breiteren Felgen. Die neue Mountainbike-Felge ARC kommt in drei Breiten mit 24 mm, 27 mm oder 30 mm Maulweite und soll so je nach Breite für fast alle MTB-Kategorien in Frage kommen. Auch das Gewicht klingt attraktiv. Mountainbike hat die Infos und Bilder.

MTB-Felgen Easton ARC im Kurz-Check

  • MTB-Felgen in 27,5" oder 29"
  • drei Breiten zur Option: Maulweiten (Innenweite) von 24 mm, 27 mm oder 30 mm
  • Einsatzbereiche: CC/Marathon, Tour, All-Mountain, Enduro
  • relativ leicht: Gewichte von 425 g bis 535 g
  • aus geschmiedetem Aluminium, schwarz anodisert
  • Tubeless Ready
  • 32 Loch
  • 99,99 Euro pro Felge

Auch Easton bietet nun breitere MTB-Felgen an. Die Felge ARC kommt mit den Innen-/Maulweiten von 24 mm, 27 mm oder 30 mm. Erhältlich ist sie in 27,5" und 29". Die leichteste Mountainbike-Felge (27,5", 24 mm) soll 425 g wiegen, die beiden anderen 27,5-Zöller 475 g bzw. 490 g.

Die 29-Zoll-Felgen wiegen 455 g (24 mm), 515 g (27 mm) und 535 g (29 mm) - jeweils laut Hersteller. Verglichen mit den Konkurrenten und in Relation zur Breite wären dies sehr niedrige Gewichte, welche die Easton-ARC-Felge attraktiv machen dürfte. Auch der Preis von 99,99 Euro pro Easton-ARC-Felge schreckt nicht zu sehr ab.

Die ARC-Felgen sind aus schwarz anodisiertem, geschmiedetem Alu, sollen laut Easton sehr steif und stabil sein. Es gibt sie nur als 32-Loch-Felge. Ganz zeitgemäß ist sie Tubeless-Ready, kann also mit Dichtband/-milch statt Schlauch gefahren werden.

Auch ein Easton-Komplett-Laufrad mit der ARC-Felge wird es geben, dies wird in wenigen Tagen ebenfalls vorgestellt werden.

Mehr neue Bikes und Parts vom Sea Otter Classic:

19.04.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE