Neu 2014: Norco Sight Carbon Killer B – All-Mountain-Fully in 27,5 Zoll

Ohne Frage: 27,5"-Parts und Bikes sind das Thema beim diesjährigen Sea-Otter-Festival in Kalifornien. Kaum ein Hersteller, der keine Neuheit für das "Zwischenmaß" parat hält – so wie das Norco Sight Carbon. Die Infos und erste Bilder gibt’s brandheiß von MountainBIKE.

Die kanadische Mountainbike-Marke Norco geht durchaus als 27,5"-Pionier durch, bereits vor einem Jahr präsentierte Norco beim Sea Otter ein erstes 27,5"-Mountainbike, das Enduro Range Killer B. Nun bekommt die Killer-B-Familie Nachwuchs, mit dem Sight scharrt ein All-Mountain-Fully mit den Stollen.

Während die Alu-Version bereits jetzt in die Shops kommt, ist das Carbon-Modell noch im Prototyp-Status – ab 2014 soll das Norco Sight Carbon Killer B dann zuschlagen ...

Die Basis dazu bildet ein hochwertig wirkender Kohlefaserrahmen, der laut Norco 20 bis 25 Prozent leichter als das Alu-Modell sein soll. 140 mm Federweg an Front und Heck warten auf Hindernisse, speziell All-Mountain-Biker mit Faible für technische Trails sind die Zielgruppe.

Dafür trimmten die Kanadier die Geometrie bewusst auf Bergab-Spaß, so ist der Lenkwinkel mit 67,5 Grad für ein 27,5"-All-Mountain eher flach, dank sehr tiefem Tretlager (339 mm) soll der Fahrer perfekt "im Bike" sitzen.

Wie gehabt vertraut Norco auf eine Viergelenker-Kinematik, die Effizienz bergauf und Schluckfreude bergab verspricht. Technisch ist der Rahmen absolut "State of the art", etwa mit komplett integrierter Zugführung (auch für die Vario-Stütze von Rock Shox), X12-Steckachse im Heck, Postmount-Aufnahme für die Bremse und konischem Steuerrohr.

Zwei Modelle ab 4000 US-Dollar sind geplant, das 7000 US-Dollar "schwere" Topmodell kommt mit Sram-XX1-Antrieb, also mit 1 x 11 Gängen. Dazu gibt’s Edelstoff wie eine Avid-X0-Bremse, Revelation-Gabel von Rock Shox und Fox-CTD-Federbein. Die Euro-Preise stehen noch nicht fest.

Mehr neue Bikes und Parts vom Sea Otter:

21.04.2013
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE