Neu 2014: Giant XTC, Anthem, Trance, Talon und Lady-Bikes in 27,5 Zoll

Giant setzt bei seinen MTB-Modellen für 2014 voll auf die neue Laufradgröße 27,5 Zoll. MountainBIKE hat Infos und viele Detail-Bilder zu den neuen Bikes.

Nachdem sich Giant in den vergangenen beiden Jahren vor allem den 29"-Laufrädern widmete, sind nun die 27,5-Zoll-Mountainbikes an der Reihe: Gleich neun Baureihen, vom Hardtail bis zum Enduro, bietet Giant mit dem neuen Standard an.

Für Racer kommt das neue Hardtail Giant XTC 27,5 - erhältlich als Alu-Variante oder als Giant XTC Advanced 27,5 mit Carbon-Rahmen. Das XTC 27,5 gibt's mit 100 mm Federweg an der Gabel und einem Lenkwinkel von 69,5 Grad.

Ebenfalls auf schnelle Cross-Country-Ausritte ist das 100-mm-Fully Giant Anthem 27,5 ausgelegt. In der Carbon-Version „Advanced“ soll das Anthem 9,77 kg wiegen.

Ein weiteres Glanzlicht der 2014er-Serie ist das neue Giant Trance 27,5. Als Aluminium-Version bringt der Rahmen des 140-mm-All-Mountains 2.550 Gramm auf die Waage. Die Advanced-Version ist laut Angaben von Giant 250 Gramm leichter und bringt das Trance 27,5 auf eine Gesamtgewicht von knapp über 11 kg.

Für Biker, die gerne mit etwas mehr Federweg unterwegs sind, kommt die SX-Version des Trance 27,5. Das Giant Trance mutiert so vom All-Mountain- zum Enduro-Bike.

Für Mountainbike-Einsteiger hält Giant das Talon 27,5 bereit. Das Alu-Hardtail besitzt eine 100-mm-Gabel und ein Rahmengewicht von 1.500 Gramm.

Liv/giant – neue Lady-Mountainbikes von Giant

Unter dem Label „Liv/giant“ führt Giant zukünftig speziell für Frauen entwickelte Mountainbikes – alle in 27,5 Zoll. Etwa das Giant Lust Advanced 27.5, das mit Carbon-Rahmen und 100-mm-Fox-Fahrwerk höchsten Ansprüchen gerecht werden dürfte.

Außerdem kommen speziell für Bike-Ladys die neuen Modelle Giant Obsess Advanced 27,5 (Race-Hardtail aus Carbon, 100-mm-Gabel), Giant Intrigue 27,5 (Alu-Fully mit 140 mm Federweg) und das Einsteiger-Hardtail Giant Tempt 27,5 mit Alu-Rahmen und 100-mm-Federweg an der Gabel.

Noch mehr neue Mountainbikes für 2014

30.07.2013
Autor: Thomas Schmitt/Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE