Merida Big Seven und Big Ninety-Nine als Vollcarbon-MTB: Zwei neue Race-Mountainbikes


Zur Fotostrecke (16 Bilder)

Merida Big Seven
Foto: Daniel Geiger

 

Merida Big Seven
Foto: Daniel Geiger

 

Merida Big Seven
Foto: Daniel Geiger

 

Merida Big Seven
Foto: Daniel Geiger

 

Merida Big Seven
Foto: Daniel Geiger
Merida präsentiert mit dem Big Seven ein neues Race-Hardtail in 27,5 Zoll. Außerdem gibt es das Race-Fully Big Ninety-Nine, das bislang nur als Carbon/Alu-Hybrid erhältlich war, nun auch als Vollcarbon-Modell. Wir haben Infos und viele Detail-Bilder der neuen Mountainbikes. Plus: erste Infos zum All-Mountain-Prototypen Merida One-Forty-B und Bilder vom Team Multivan Merida 2013.

Da Cross-Country-Racer mit kleiner Statur und sehr aktiver Fahrweise wie Multivan-Merida-Profi José Hermida mit 29er-Mountainbikes nicht immer klarkommen, geht Merida jetzt den Mittellweg und präsentiert das neue Race-Hardtail Big Seven. Das Merida Big Seven schiebt sich mit seinen 27,5"-Laufrädern zwischen die Race-Hardtails O.Nine (26“) und Big.Nine (29“).

Die Details zum neuen Merida Big Seven:

  • Carbonrahmen (1060 g)
  • innenverlegte Züge für bessere Optik und weniger Schmutzansammlung
  • 12mm-Steckachse hinten für mehr Steifigkeit
  • flexible Sitzstreben ("Flex Stay") für hohen Komfort mit integrierten Flachsfasern für bessere Dämpfung
  • zusätzlich sorgen neu designte Kettenstreben sowie die Positionierung der Bremsaufnahme auf der Kettenstrebe für besseren Komfort als beim Big Nine - vor allem bei Stößen bei stehender Fahrweise
  • Team-Bike mit Sram XX1 ausgestattet
  • weitere Team-Parts: Fulcrum-Laufräder, Prologo-Sättel

Ebenfalls neu: das Merida Big Ninety-Nine als Vollcarbon-Bike

Letztes Jahr noch als Carbon/Alu-Hybrid-MTB auf der Rennstrecke, präsentiert sich das neue Cross-Country-Fully Merida Big Ninety-Nine von nun an mit Vollcarbon-Rahmen. Die Gründe liegen auf der Hand: leichter und steifer.

Die Details zum neuen Merida Big Ninety-Nine:

  • Kinematik und Geo bleiben gleich
  • Carbonrahmen: 1900 g ohne Dämpfer
  • U-förmig umgreifende Sitzstreben sollen Steifigkeit erhöhen
  • einteilige Vollcarbon-Wippe soll ebenfalls Steifigkeit garantieren und Gewicht reduzieren
  • steifer als 26"-Vorgänger sowie steifer als die Hardtails
  • Blockierung des kompletten Fahrwerks vom Lenker aus
  • Team-Bike mit Sram XX1 und Rock Shox SID-Gabel

All-Mountain-Prototyp: Merida One-Forty-B

Bei der Präsentation seiner neuen Race-Bikes stellte Merida außerdem einen All-Mountain-Prototypen namens One-Forty-B vor.

Die Details des Bikes:

  • 27,5 Zoll Laufräder
  • neuer VPK-Hinterbau (Virtuell Pivot Kinematic) mit 140 mm Federweg
  • flacherer Lenkwinkel
  • steilerer Sitzwinkel

Ein Fahrbild zum neuen All-Mountain-Prototypen von Merida gibt's in der Fotostrecke weiter oben auf der Seite.

07.02.2013
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE