Magura-Neuheiten 2018: MT Trail Sport und HC3 Bremshebel


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

Magura MT Trail Sport
Foto: Dennis Rein

 

Magura MT Trail Sport
Foto: Dennis Rein

 

Magura MT Trail Sport
Foto: Dennis Rein

 

Magura MT Trail Sport
Foto: Dennis Rein

 

Magura MT Trail Sport
Foto: Dennis Rein
Mit der MT Trail Sport bringt Magura für 2018 eine neue Scheibenbremse mit vier Kolben vorne und zwei Kolben hinten. Außerdem kommt mit dem HC3 ein neuer Bremshebel mit individuellen Einstellmöglichkeiten.

Im vergangenen Jahr hat Magura seine MT Trail Carbon Scheibenbremse mit 4 Kolben am Vorder- und 2 Kolben am Hinterrad vorgestellt (Zum Test). Jetzt folgt mit der MT Trail Sport die günstigere Version.

„Das 4/2-Kolben-Konzept hat sich gerade für die All-Mountain/Enduro-Klassen und die stark wachsenden E-Mountainbikes bewährt. Unsere Kunden wollten dieses Modell auch in weiteren Preisklassen einsetzen. Daher war der nächste Schritt für uns logisch, die MT Trail Sport zu entwickeln“, erklärt Magura-Produktmanager Martin Schneider.

Fotostrecke: 4 Kolben vorne, 2 hinten: Die neue Magura MT Trail Sport

7 Bilder
Magura MT Trail Sport Foto: Dennis Rein
Magura MT Trail Sport Foto: Dennis Rein
Magura MT Trail Sport Foto: Dennis Rein

Die Magura MT Trail Sport im Detail:

  • Kolben: 4 vorne, 2 hinten
  • Einsatzbereich: Trail
  • Hebelgehäuse: Carbotecture
  • Griff: Aluminium
  • Griffweitenverstellung: per Inbus
  • Sattel: Aluminium
  • Blenden-Kit für Sattel: blau, neonrot, neongelb
  • Bremsmedium: Royal Blood
  • Gewicht: 255 gr (vorne), 230 gr (hinten)
  • Preis: 219,90 Euro (UVP, Set)

(alle Angaben laut Hersteller)

Magura HC3: Neuer Bremshebel

Der im Rahmen der Magura MT7 Danny Mac Askill Edition speziell von Danny mitentwickelte HC3 Bremshebel wird nun als Einzelstück zum Nachrüsten angeboten. Dieser kürzere und sehr individuell einstellbare Hebel soll es jedem Fahrer ermöglichen sein persönliches „Bremsgefühl“ perfekt einzustellen.

Einzigartig ist die Anpassung der Hebelübersetzung und damit der Bremskraft. Auf griffigem Untergrund stellt der Biker eine große Übersetzung und damit eine hohe Bremspower ein, auf nassem und matschigem Untergrund eine kleine Übersetzung für besseres Feingefühl. Der HC3 Bremshebel lässt sich bei Magura MT6, MT7, MT8 und MT Trail Carbon Bremsen nachrüsten.

Der Magura HC3 Bremshebel im Detail:

  • Bauweise: 1-Finger-Bremshebel
  • Griffweitenverstellung: per Inbus
  • Bremskraftverstellung: per Torx T25
  • Gewicht: 38 gr
  • Preis: 67,90 Euro pro Stück

(alle Angaben laut Hersteller)

 

Magura HC3 Bremshebel
Foto: Magura Individuell einstellbar: Magura HC3 Bremshebel

Mehr Infos zum Thema Bremsen:

Fotostrecke: 10 Bremsen im Test – 5 Race- und 5 All-Mountain-Modelle

10 Bilder
BFO H2O Foto: Benjamin Hahn
MOUNTAINBIKE Hope Tech 3 X2 Foto: Benjamin Hahn
MOUNTAINBIKE Magura MT8 Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Know-how: Bremse am MTB montieren und Leitung verlegen

13 Bilder
MOUNTAINBIKE 0816 Bremse montieren - Scheibe montieren Foto: Chris Pauls
MOUNTAINBIKE 0816 Bremse montieren - Befestigung auf Centerlock Foto: Chris Pauls
MOUNTAINBIKE 0816 Bremse montieren - Sattel befestigen Foto: Chris Pauls

Fotostrecke: Schalt- und Bremshebel am MTB perfekt einstellen

13 Bilder
MountainBIKE 0116 Setup Hebel auffädeln Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE 0116 Setup Schrauben anziehen Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE 0116 Setup Lenkergriff festziehen Foto: Benjamin Hahn
21.04.2017
Autor: Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE