In MountainBIKE 01/2012: Elf schnelle 29er-Hardtails aus Carbon im Test

MountainBIKE hat sich in der boomenden 29er-Hardtail-Kategorie umgesehen und elf schnelle Carbon-Bikes zwischen 3.000 und 3.900 Euro getestet.

Das Testfeld ist international besetzt. So schnürt etwa Scott (Schweiz) mit dem ­Scale 29 Pro für 3.000 Euro ein preis­attraktives Paket.

Andere Bikes, wie etwa das Cannondale Flash 29 (3.700 Euro) aus den USA, locken mit Highend-Rahmen und stoßabsorbierender Carbon-Sattelstütze. Auch Kohlefaser-Altmeister Storck aus Deutschland setzt jetzt auf 29er-Bikes und stellt das Rebel Nine für rund 3.800 Euro an den Start.

Ebenfalls neu: das Razorblade 29 von Simplon aus Öster­reich und das Rocky Mountain Vertex aus Kanada. Teuerstes Bike im Test ist das US-amerikanische Niner Air 9 für stolze 3.900 Euro.

Das Testfeld mit allen elf Bikes gibt's in der Fotostrecke zu sehen. Der komplette Test folgt dann in MountainBIKE 01/2012 - ab 13. Dezember 2011 am Kiosk.

05.12.2011
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 01/2012