Hot News: 27,5“-MTBs jetzt auch bei Specialized - zwei neue Stumpjumper-Modelle kommen in 650B

Specialized Stumpjumper FSR Expert Evo 650B
Foto: Specialized
Nun also doch: Auch US-MTB-Gigant Specialized wird in Kürze zwei Mountainbikes mit 27,5“-Laufrädern (650B) anbieten. Dabei handelt es sich um zwei MTB-Modelle der beliebten Stumpjumper-Mountainbikes. Generell aber will Specialized seiner 29“-Philosophie treu bleiben.

Wie die MountainBIKE-Redaktion gerade erfuhr, bietet MTB-Hersteller Specialized ab Mitte April 2014 zwei Mountainbikes mit dem neuen Laufradmaß 27,5“ (650B) an. Dabei handelt es sich um das Stumpjumper FSR Expert Carbon Evo und das Stumpjumper FSR Comp Evo - zwei All-Mountain-Fullys mit 150 mm Federweg, die bis lang auf 26“-Rädern rollten.

Specialized-Mann Sebastian Maag: „Wir reagieren damit auf die gestiegene Nachfrage und generell auf die Veränderung am Markt. Wer nicht zu einem 29“-Stumpjumper greifen will, findet nun eine zeitgerechte Alternative im immer populärer werdenden 27,5“-Maß“. Generell will Specialized aber seiner „Bigger-is-better“-Philosophie treu bleiben, 29“-Mountainbikes wie das Racefully Epic oder das bahnbrechende Enduro 29 stehen weiterhin ganz klar im Fokus des US-Giganten.

In puncto Preis dürften sich die beiden 27,5“-Mountainbike auf dem Niveau ihrer nun auslaufenden 26“-Vorgänger bewegen. Diese kosten aktuell 2699 Euro (Comp) bzw. 5299 Euro (Expert Carbon). Weiter Infos zur Ausstattung sowie erste Bilder gibt es in Kürze bei MoutainBIKE.

Specialized-Bikes im Test bei MountainBIKE

27.03.2014
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE