Für ruhigeren Kettenlauf: Sram bringt neue Schaltwerktechnik Type 2

Sram bringt mit der Type 2 eine neue Technik für seine MTB-Schaltwerke. Sie soll dafür sorgen, dass die Kette ruhiger läuft und weniger gegen die Kettenstreben schlägt.

 

Sram Type 2 Schaltwerke
Soll für einen ruhigeren Kettenlauf sorgen: das neue Type-2-Schaltwerk von Sram.

Durch eine Art Dämpfung wird bei der neuen Schaltwerktechnik Type 2 dem Auf- und Abschlagen der Kette entgegengewirkt – ähnlich wie bei Shimanos Shadow Plus Schaltwerk. Ziel: Die Kette schlägt weniger gegen die Kettenstreben, das Bike fährt dadurch leiser und die Kette springt selten bis gar nicht ab.

Bei Sram übernimmt diese Dämpfung ein „One-Way“-Nadellager, zur Überwindung des Widerstandes ist eine Kraft von 4 Nm nötig. Im Gegensatz zu Shimanos Shadow Plus Schaltwerk gibt es keine An-/Aus-Funktion, die Dämpfung ist also immer aktiv.

Um dennoch einen leichten Ein- bzw. Ausbau des Hinterrades zu gewährleisten, gibt es ein kleines, aber geniales Feature: das sogenannte Cage Lock. Durch eine mechanische Feststellung des Käfigs wird dabei Druck von der Kette genommen. Das Hinterrad des Mountainbikes lässt sich leichter wechseln und Reparaturen an der Kette komfortabler durchführen.

Sram bietet die Type-2-Schaltwerke zunächst für seine Gruppen X0 und X9 an – die neue Technik soll aber in den kommenden Jahren Standard werden. Das Mehrgewicht zum traditionellen Schaltwerk beträgt etwa 30 g, Type 2 ist also viel leichter als eine „echte“ Kettenführung. Type-2-Schaltwerke wird es in drei Käfiglängen geben: als kurze Variante für den Downhill-Einsatz, mittlere für 2x10 und lange für 3x10.

Die neue Type-2-Schaltwerktechnik ist laut Sram ab August 2012 erhältlich und kommt für X0 in den Farbvarianten Silber, Schwarz und Rot. Für X9 sind die Farben Grau und Weiß vorgesehen.

MountainBIKE-Technikchef André Schmidt hat das neue Type-2-Schaltwerk bereits getestet, seine ersten Eindrücke: „Sehr, sehr positiv. Die Type-2-Schaltwerke boten eine deutlich geringere Geräuschkulisse, auf den ruppigen Trails in Finale Ligure ist kein eiziges Mal die Kette abgesprungen. Absolut empfehlenswert!“

Einen ausführlichen Fahrbericht zum Sram Type-2-Schaltwerk gibt’s in MountainBIKE 05/2012. Ab 3. April liegt das Heft am Kiosk – oder Sie bestellen es sich hier online.

 

Die neuen MTB-Lenkstangen Truvativ Noir T40 gibt es in drei Farbvarianten
Foto: SRAM Der neue Carbon-Lenker Truvativ Noir T40 kommt in Silber (Bild), Blau und Rot.

Ebenfalls neu: Carbon-Lenker Truvativ Noir T40

Neben seiner neuen Schaltwerkstechnologie bringt die Sram-Gruppe mit dem Truvativ Noir T40 auch einen neuen Carbon-Lenker. Der Mountainbike-Lenker soll 720 Millimeter breit sein und 215 Gramm auf die Waage bringen. Der Truvativ Noir T40 kommt in den Farben Rot, Blau und Silber und ist laut Sram ab Juli 2012 erhältlich.

Neue Sram-Parts für 2012:

15.03.2012
Autor: André Schmidt/Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE