Conway WME: Neue Enduro-Modellreihe mit MTBs in Carbon und Alu

Mit der WME-Modellreihe bringt Conway für 2015 insgesamt fünf neue Enduro-Mountainbikes – zwei aus Carbon und drei aus Aluminium. Außerdem gibt’s jeweils ein Rahmen-Kit aus Alu bzw. Kohlefaser.

WME – diese Buchstaben-Kombination steht bei Conway für „We make Enduro“. Die neue Enduro-Serie rollt mit fünf neuen Modellen an. Die beiden Carbon-MTBs der WME-Serie kosten 3.999,95 bzw. 4.699,95 Euro, die drei Alu-Modelle gibt’s für Preise zwischen 1.999,95 und 3.599,95 Euro.

Alle WME-Mountainbikes kommen mit Laufrädern in 27,5 Zoll. Außerdem sind noch zwei Rahmen-Kits erhältlich – das Alu-Kit für 1.299,95 und das Carbon-Kit für 2.199,95 Euro.

Die WME-Bikes bzw. Rahmen-Kits besitzen einen viergelenkigen Hinterbau mit Horst-Link. Der Federweg kann laut Conway von 160 auf 170 Millimeter verstellt werden, ohne dass sich dabei die Geometrie verändert.

Apropos Geometrie. Die ist bei den neuen WME-Modellen von Conway zeitgemäß: langer Reach (439 mm in Größe M), kurze Kettenstreben und Vorbau sowie ein Lenkwinkel von 65,5° und ein steiler Sitzwinkel von 75°. Die beiden Carbon-Bikes der neuen WME-Serie sowie die beiden teureren Alu-WMEs kommen mit 1x11-Schaltung. Die günstigste Alu-Version gibt's mit 2x10-Antrieb.

Mehr neue Mountainbikes für 2015: