Commencal Meta SX: Neues Enduro-MTB – Infos und Bilder vom Sea Otter 2013

„Fahrwerkspabst“ Max Commencal präsentiert bei den Sea Otter Classic sein jüngstes Baby: das Commencal Meta SX, ein Enduro-Mountainbike mit 160-mm-Fahrwek und der Lizenz zum Spaß haben – entwickelt und getestet in Andorra.

Ob früher als Gründer der französischen Kultmarke Sunn und Mastermind hinter den zehn MTB-Downhill-Weltmeisterschaften von Nicolas Vouilloz oder später als Inhaber seiner gleichnamigen Firma und Entwickler der Weltmeister-Bikes der Atherton-Familie: Max Commencal gehört zu den erfolgreichsten Mountainbike-Designer aller Zeiten.

Und Max selber zeigte den MountainBIKE-Reportern seine neueste Kreation: Das Commencal Meta SX ersetzt den gleichnamigen Vorgänger, kommt mit vielen Detail-Verbesserungen. Die Zielgruppe bleibt gleich: Mit 160 mm Federweg und dem Fokus auf enormen Nehmerqualitäten sind speziell Enduristo-Rider angesprochen, die es auf höchst anspruchsvollen Trails, aber auch mal im Bikepark mächtig krachen lassen.

Den Alu-Rahmen speckte Commencal im Vergleich zum alten Meta SX um 250 Gramm ab, ohne Dämpfer soll der Rahmen nun 3300 Gramm wiegen. Immer noch kein Leichtgewicht, aber quasi mit Langzeitgarantie vom Chef persönlich: „Über die Jahre haben wir 10 000 Meta-Rahmen produziert, nicht einer davon kam gebrochen zurück“, so Max Commencal.

Commencal Meta SX: Solides Enduro zum Spaß haben

Auch rund um den Rahmen ist alles voll auf Solidität ausgelegt: steife 26“-Laufräder, „fette“ Bereifung mit Maxxis-Downhill-Pneu vorne und Freeride-Reifen hinten, simpel abstimmbare Eingelenker-Kinematik mit eher progressiver Kennlinie – damit selbst bei hohen Drops der Hinterbau nicht durchschlägt.

Auch die Geometrie ist mit eher flachen Winkeln und tiefem Schwerpunkt voll und ganz dem Spiel mit der Erdanziehung gewidmet. Max Commencal: „Das Meta SX fährt sich fast wie ein Mini-Downhiller, ist für mich ein echtes Spiel- und Spaß-Bike.“

Auch Vorbau und Lenker stammen nun aus eigener Entwicklung, „Alpha“ nennt Max Commencal die neue, eigenständige wirkende Parts-Familie, die selbstverständlich auch am neuen Meta SX ein Zuhause findet. Wie gehabt beweist die im Zwergstaat Andorra beheimatete Marke Mut zur Farbe, das Meta SX wuselt im schreiend-grellen Neon-Pink über die Trail.

Noch mehr neue Bikes und Parts vom Sea Otter:

20.04.2013
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE