Avid bringt neue MTB-Bremse X0 Trail – plus neue Avid X0


Zur Fotostrecke (9 Bilder)

Avid X0 Trail
Foto: Sram

 

Foto: Sram

 

Foto: Sram

 

Foto: Sram

 

Foto: Sram
Mit der X0 Trail bringt Avid eine komplett neue Bremse fürs Mountainbike. Außerdem haben die Amis ihre MTB-Bremse X0 überarbeitet.

Avids neue MTB-Bremse X0 Trail löst die bisherige X0 (MountainBIKE-Urteil "sehr gut") ab. Die neue X0 Trail kommt mit vier Kolben pro Sattel. Die Bremskraft soll zwischen der „alten“ X0 und der Downhill-Bremse Avid Code liegen.

Als Gewicht für die Vorderrradbremse (inkl. 160er-Scheibe und Schrauben) gibt Avid 340 Gramm an. Die neue X0 Trail wäre damit nur etwa 15 Gramm schwerer als die bisherige X0.

Weitere Details zur neuen Avid X0 Trail:

  • kugelgelagerter Carbon-Hebel
  • neues Geber-Layout (wie bei XX Worldcup, Elixir 7 und Elixir 9) mit besser positioniertem „Bleed-Port“ zur Entlüftung und neuen Dichtungen (weniger anfällig für Luft im System)
  • werkzeuglose Reichweitenverstellung
  • werkzeuglose Druckpunktverstellung
  • verstellbarer Leitungsabgang am Sattel
  • MatchMaker X kompatibel
  • Farben: Schwarz und Silber

Die neue Avid X0 Trail soll ab Mitte Juli 2012 erhältlich sein und wird vor allem Touren- und All-Mountain-Piloten, Freerider und Downhiller ansprechen. Preis: 276 Euro.

Erste Fahreindrücke zur neuen Avid X0 Trail gibt’s in MountainBIKE 05/2012. Ab 03. April liegt das Heft am Kiosk, oder Sie bestellen es sich hier bequem online.

Ebenfalls neu: die Avid X0

Die neue Avid X0 kommt wie bisher mit Zwei-Kolben-Sattel. Im Gegensatz zur X0 Trail entfällt auch die Kugellagerung sowie die Druckpunktverstellung. Die Avid X0 wiegt dafür nur etwa 315 Gramm.

Durch ihr geringes Gewicht spricht die neue Avid X0 vor allem Cross-Country-Racer, aber auch Tourenfahrer und All-Mountain-Piloten an. Die neue X0 kommt laut Avid ebenfalls ab Mitte Juli 2012 auf den Markt – in den Farben Schwarz, Silber und Rot. Preis: 232 Euro.

Neue 170-mm-Bremsscheibe

Neben seinen Discs in den Größen 140, 160, 180 und 200 Millimetern kommt Avid mit neuen 170er-Rotoren. Die neue Scheibengröße kann sowohl bei der neuen Avid X0 Trail als auch bei der X0 eingesetzt werden.

Noch mehr Neuheiten aus dem Hause Sram:

28.03.2012
Autor: André Schmidt/Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE