Mountainbikes im Test

Testbericht: Votec VC Comp (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Votec VC Comp
Foto: Benjamin Hahn
Handling, Fahrspaß und Dynamik des Votec VC Comp sind erstklassig, dazu gefallen das Gesamtkonzept und der zwar schwere, aber äußerst solide, nicht unkomfortable Alu-Rahmen. Mit besserer Gabel Testsieger.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Wunderbares Handling
  • Erstaunlich viel Fahrspaß
  • Durchdachte Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • Gabel ungewohnt hakelig

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

Ja, das Votec VC Comp ist anders als die anderen Kinder ... Wie beim Canyon Grand Canyon AL SLX 7.9 unterscheidet sich die Geometrie zwar gar nicht so groß vom Rest, aber die Esslinger haben einfach mehr Fahrspaß eingebaut.

Das beginnt mit der zentralen, ausgewogenen, eher kompakten (aber nicht unsportlichen) Sitzposition. Wie ins Rad gezimmert sitzt der Biker – könnte man sagen. Und dann ist das Votec VC Comp mit 11,3 Kilo auch noch das leichteste Bike im Test, steht zudem auf verführerisch „rolligen“ Laufrädern und Reifen.

Entsprechend zackig, flink, angriffslustig beschleunigt und kraxelt das Votec VC Comp, generiert vor allem im Steilen erstaunlich viel Traktion. Dass nur zwei Kettenblätter zur Gangwahl stehen, stört nicht; die Übersetzung ist passend gewählt.

Down the hill? Da punkten das spielerisch-agile, nie unruhige Handling, die kräftigen Bremsen, das ergonomische Cockpit sowie der sowohl bocksteife wie auch relativ komfortable Alu-Rahmen.

Manko: Die Reba-Federgabel von Rock Shox vermag nicht ganz mit der Fox-Konkurrenz mitzuhalten, führte am Votec VC Comp zudem ungewohnt hakelig durch den Federweg. Das kostet das Votec VC Comp zusammen mit dem zwar top verarbeiteten, aber übergewichtigen Rahmen den Testsieg.

Für den MountainBIKE-Kauftipp reicht es jedoch locker – denn der Preis ist heiß, die Ausstattung sehr gut.

Technische Daten des Test: Votec VC Comp

Modelljahr: 2015
Preis: 1399 Euro
Gewicht: 11,3 kg
Rahmengewicht: 2010 g
Federgabel (Gewicht): 1666 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Verfügbare Rahmenhöhen: XS (nur 26"), S (27,5"), M, L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Rock Shox Reba RL
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XT Plus
Schalthebel: Shimano XT (2 x 10)
Kurbel: Sram S1000
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano SLX
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Sattelstütze: Easton EA70, 30,9 mm
Laufräder: Easton EA70
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Schwalbe R. Ron/R. Ralph LS 2,25"

Fazit:

Handling, Fahrspaß und Dynamik des Votec VC Comp sind erstklassig, dazu gefallen das Gesamtkonzept und der zwar schwere, aber äußerst solide, nicht unkomfortable Alu-Rahmen. Mit besserer Gabel Testsieger.

Votec VC Comp (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 12 Hardtails um 1.500 Euro Foto: David Schultheiß

Test: 12 Hardtails um 1.500 Euro

Ein gutes Mountainbike muss nicht teuer sein – das beweist dieser Test von zwölf Hardtail-MTBs um 1.500 Euro. Im Testfeld: sechs Modelle in 27,5 Zoll und sechs 29er.


Votec VC Comp (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

05.06.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015